[Aktion] Gemeinsam Lesen #4



Guten Morgen :)

Und wieder mache ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mit. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.


Hier sind die Fragen mit den Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Erbarmen" von Jussi Adler Olsen und bin auf Seite 54.

Inhalt: Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton festgehalten.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich lese alle Zeitungen, hab die Verfassung studiert und alles andere auch."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist das erste Buch, welches ich von dem Autor lese. Leider bin ich ja noch nicht ganz so weit und hab eigentlich auch nicht wirklich etwas dazu zu sagen :D Es liest sich bisher noch recht einfach und es ist noch nicht viel passiert.


4. 
Wenn man eine Buchreihe liest, wird am Anfang der Bücher ja häufig ausführlich auf die Vorgänger verwiesen. Findest du das eher störend, oder gefällt dir diese Erinnerungsstütze?
Es kommt immer drauf an :) Wenn die Erinnerungsstütze nicht zu lang und zu oft ist, ist es toll. Gerade, wenn der letzte Teil der Buchreihe schon eine Weile her ist. Die Erinnerungsstütze sollte aber gerne in die Handlung mit einfließen und keine reine Wiederholung sein, die mehrere Seiten in Anspruch nimmt.


Und wie findet ihr Wiederholungen in Folgebände?

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht und von der Autorin habe ich bisher auch noch nichts gelesen. Wird wohl auch nicht passieren, weil es nicht so mein Genre ist, obwohl es sich vom Inhalt her ganz interessant anhört :)
    Ich selber finde Erinnerungsstützen gar nicht mal so schlecht, besonders wenn der vorherige Band schon ein Jahr zuvor erschienen ist. Aber selbst wenn ich eine Reihe in einem Stück lese, stören sie mich. Man kann sie ja auch immer ein Stück überfliegen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Isabell.
      Ich habe die letzte Zeit auch eher andere Genre gelesen, Fantasy oder Jugendbücher meist. Nun ist es - aufgrund der Lesewinterchallenge - mal wieder Zeit für so ein Buch geworden. Früher habe ich nur solche Bücher gelesen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey :)

    Ach von Jussi Adler Olsen muss ich auch endlich mal was lesen! "Erbarmen" liegt schon länger auf meinem SuB herum und letzte Woche durfte dann noch das neue Buch "Takeover" bei mir einziehen, da ich auf der Buchmesse beim Gespräch mit Jussi Adler Olsen war und dann einfach nicht mehr wiederstehen konnte ... ^^

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mikki,
      ich bin ganz neidisch! Ich wäre auch gerne zur Buchmesse gefahren... Hoffentlich klappts nächstes Jahr :) Ich bin bisher positiv überrascht von dem Buch. Natürlich erfährt man ja zu Beginn ein wenig mehr darüber, wie der Protagonist überhaupt zu diesem Posten gekommen ist, aber bisher gefällt mir das Buch sehr gut.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi,

    grade mal rein geguckt, bin doch neugierig wer sich auf meinem Blog so nieder lässt ;)

    Zum Buch, ich hab noch kein einziges Buch on ihm gelesen, und irgrndwie hatte ich auch nie das Bedürfnis danach, dieses Genre ist bei mir eh eher untervertreten. Im Vergleich zu anderen mein ich *gg*

    Zu frage 4 bin ich der gleichen Meinung wie du. Es wird einfach viel zu nervig wenn es zu viele Wiederholungen sind. Ich bräuchte es eigentlich kaum.

    Und da es mir hier auch gut gefällt, aboniere ich dein blog jetzt gleich mal und verbleibe als zukünftige Leserin hier ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Alexandra,
      da freu ich mich aber :) Schön, dass du vorbei geschaut hast. Dies ist auch das erste Buch von dem Autor, welches ich lese. Ich muss sagen, es gefällt mir eigentlich richtig gut. Habe lange nichts mehr in dem Genre gelesen....
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu,

    Kenn ich absolut nicht deine Lektüre. Klingt aber interessant!

    Oh man was für ein hübscher Blog! Ich bleibe hier, wenn du nichts dagegen hast.
    Liebe Grüße
    Grinse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin Grinse.....
      süßer Name :D
      Ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt. Schon ein wenig Tussi... aber voll mein Geschmack ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ja genau, es darf nicht zu lang sein. Lieber kurz und prägnant, dann mag ich es auch ;)

    Tolles Blogdesign hast du da ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Ingrid,
      vielen Dank für das Kompliment <3 Viel Arbeit sag ich dir... frag bloß nicht meinen Mann :P
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hihi, dann wünsche ich dir viel Spaß mit dem ersten Band der Reihe :)
    Werde verfolgen, wie du den Auftakt um Carl Morck finden wirst. Ich werde morgen denk ich Band 3 beenden und Band 4 muss dann bis 2016 warten :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,
      vielen Dank :) Ich hab schon ein bisschen weiter gelesen und mir gefällt es eigentlich richtig gut. Eigentlich mag ich ja nicht unbedingt Wechsel der Sichtweisen, aber in diesem Buch ist das gar nicht so wild.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo Charleen :)

    Dein Buch liegt auf meinem SuB, eventuell werde ich mir nächsten Monat mal den ersten Teil vornehmen.
    Bei den Wiederholungen kann ich dir zustimmen. Wenn das mehr als eine Seite in Anspruch nimmt, wird es recht schnell langweilig.

    Meinen Beitrag findest du hier: https://www.facebook.com/MeineBuecherecke?ref=hl

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jana,
      ich muss sagen, ich bin bisher positiv überrascht von dem Buch :) Es lohnt sich also bisher :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Huhu :)
    Von adler olsen habe ich noch nichts gelesen, aber es reizt mich auch nicht so sehr, wem ich ehrlich bin. Bei mir Es mit den erinnerungsstützen genauso. ^^

    Liebe grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anni-Chan,
      dieses Genre ist ja auch nicht für jeden etwas :) Ich habe die letzte Zeit auch eher anderen Genre gelesen, allerdings gefällt mir das Buch!
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo, Charleen!
    Ich hab mir "Erbarmen" mal gekauft, in der Hoffnung doch noch meine Liebe zu skandinavischen Krimis zu entdecken. Es hat leider nichts gebracht. Ich hab das Buch nach ein paar Kapiteln abgebrochen. Aber hoffentlich gefällt es dir und du hast weiterhin Freude an deiner Lektüre.
    Ich mag es auch am liebsten, wenn der Autor Vergangenes locker-leicht und lustig in die Geschichte mit einfließen lässt, so dass man es fast gar nicht bemerkt. Ich brauche solche Wiederholungen eigentlich nicht, ich habe eher Probleme manche Figuren an den richtigen Platz zu setzten. :)
    LG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey M,
      vielleicht hättest du einfach noch ein bisschen weiter lesen sollen :D Der Anfang war schon etwas.. naja langweilig, aber ich hab jetzt so 90 Seiten gelesen und nun wird es eigentlich richtig spannend :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Hallo,

    dein aktuelles Buch habe ich noch nicht gelesen, aber mein Mann - er ist total begeistert davon.

    Ich mag Reihen, deshalb sind Gedächtnisstützen meist recht gut.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Marie,
      ich habe jetzt die ersten 100 Seiten durch und ich bin bisher auch begeistert <3 Hätte ich vorher eigentlich nicht wirklich gedacht....
      Tolles Buch <3
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Hallo Charleen,

    schon der zweite Adler-Olsen der mir heute bei der Gemeinsam-Lesen-Aktion begegnet ;) ihr erinnert mich alle daran, dass ich schon lange einen lesen wollte :o)
    Wünsche Dir noch eine schöne Lesezeit mit diesem Büchlein!
    Deine Antwort zu Frage 4 - sehe ich genauso.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      ich wollte die Reihe auch immer mal lesen. Es fiel mir im Buchhandel immer auf, habe es aber irgendwie nie mitgenommen. Nun war es aber endlich mal so weit :D Wobei ich das Buch gebraucht gekauft habe :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  12. HWiWiederholungen finde ich manchmal sehr langweilig denn viele Autoren übertreiben es.
    Liebe Grüße
    Ps dein buch kenne ich gar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,
      das ist ja ein kurzer knackiger Beitrag :D
      Übertrieben sollten Wiederholungen auf keinen Fall sein, das ist mir persönlich auch sehr wichtig.
      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Hallöchen Charleen :)

    Deine Antwort auf die vierte Frage unterschreibe ich dir genau so ;)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Buch!

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corina,
      schön, dass wir einer Meinung sind :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Hallo Charleen,

    die Reihe um Carl Morck und sein Team habe ich auch gelesen. Ich bin gespannt, wie dir das erste Buch gefällt!
    Deiner Antwort zu Frage 4 stimme ich voll und ganz zu. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nicole,
      ich hab jetzt ja die ersten 100 Seiten gelesen und bin irgendwie begeistert :D Gerade, weil man auch ein Einblick bekommt, wie es der Frau ergangen ist....
      Liebe Grüße

      Löschen
  15. Hi Charleen,

    Adler Olsen steht auch noch auf meiner Liste der Autoren, von denen ich mal ein Buch lesen möchte. Daher bin ich auf deine Meinung gespannt, wenn du das Buch durch hast.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2015/10/gemeinsam-lesen-135.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Natalie,
      also bisher gefällt mir das Buch richtig gut und ich würde am liebsten einfach nur lesen <3 Leider klappt das im Moment nicht so richtig...
      Liebe Grüße

      Löschen
  16. Hallo Charleen,
    adler-Olsen läuft mir ständig über den Weg, es wird Zeit, dass ich ein Buch von ihm/ihr lese. Sag mal, ist Adler Olsen nun eine Frau oder ein Mann??
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Loralee,
      es handelt sich bei Jussi Adler Olsen um einen Mann :D
      Ich kann dir bisher das Buch nur empfehlen!
      Liebe Grüße

      Löschen
  17. Huhu!

    Von dem Autor will ich eigentlich auch schon lange was lesen! :-)

    Und mir gefällt es gut, wie Nicole Böhm das bei ihrer "Chroniken der Seelenwächter"-Reihe macht, da gibt es am Anfang immer auf ein oder zwei Seiten ein "Was bisher geschah".

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Mikka,
      das Buch ist richtig gut <3 Hop hop ;-)
      Ein "Was bisher geschah" hatte ich persönlich noch nirgends gelesen...
      Liebe Grüße

      Löschen
  18. Hui, da hast du ein tolles Buch am Start! Hba ich auch schon gelesen und ein paar Nachfolger hab ich auch verschlungen. Manchmal find ich Jussi Adler Olsen ein bisschen schwer zu lesen, aber immer spannend.
    Ja, das stimmt (was du zu Frage 4 sagst), aber wenn du auch im 4. Band noch jede Person (die seit dem 1. Band dabei ist) erklärt bekommst, nervt mich das schon etwas.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Linda,
      ich bin ja bereits auch durch mit dem Buch und mega begeistert :) So etwas spannendes und mitfühlendes :D
      Liebe Grüße

      Löschen