Herbstgrüße

Bild: @ PublicDomainPictures, pixabay



Nun hat uns der Herbst schon erreicht und ich möchte euch ein paar tolle Herbstgrüße hinterlassen. Ein wenig Einstimmung muss ja auch mal sein :D



Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.

Eduard Mörike (1804-1875)


Außerdem ist es eine schöne Gewinnspielaktion von Hibi.

Hier habe ich noch ein paar schöne Herbstbilder:


1 Kommentar:

  1. Hallo Charleen,
    "im warmen Golde fliessen" diese Worte hast du toll in deinem Herbstgruß aufgegriffen. ;-)
    Liebst,
    Hibi

    AntwortenLöschen