[Leseliste] Dezember 2015


Liebste Leser,

ich möchte euch heute gern meine Leseliste für Dezember 2015 präsentieren.
Diese setzt sich zusammen durch Rezensionsexemplare und Challenges.

Hier meine Rezensionsexemplare

    



Ina Linger - Falaysia, Fremde Welt Band 1
Unvermutet und plötzlich wacht Jenna in einer ihr völlig fremden, mittelalterlichen Welt auf und weiß zunächst gar nicht, wo ihr der Kopf steht und was sie tun soll. Erst als sie auf ein altes Bauernpaar stößt, erfährt sie, dass sie sich in Falaysia befindet, einer Welt, die sich von der ihren völlig unterscheidet. Wie sie dorthin gekommen ist und warum, bleiben für sie jedoch zunächst unbeantwortete Fragen – bis sie Leon begegnet, der ebenfalls aus ihrer Welt kommt, jedoch schon seit Jahren in Falaysia verschollen ist. Durch ihn erfährt sie, dass ihre Tante Melina und deren alter Freund Demeon für ihre missliche Lage verantwortlich und sie beide in ein gefährliches ‚Spiel‘ verwickelt sind, das sie erst noch begreifen müssen. Obwohl Jenna und Leon sich gegenseitig nicht wirklich geheuer sind, beschließen sie, sich zusammenzuraufen und zu versuchen, gemeinsam den Weg durch die Länder Falaysias zurück nach Hause zu finden. Dies ist allerdings alles andere als ein Kinderspiel, denn es scheint so, als würde in Falaysia gerade ein Krieg ausbrechen. Und dann gibt es da noch den gefürchteten Kriegerfürsten Marek, der noch eine persönliche Rechnung mit Leon offen hat und diesen wie ein Besessener verfolgt. Ein Mann, der bald auch schon Jennas Leben bedroht, aber dennoch eine seltsame Faszination auf sie ausübt…


Tobias O. Meissner - Sieben Heere
Mit seinen Bestsellern um »Die Dämonen« schrieb sich Tobias O. Meißner ins Herz der Fantasyleser. Nun beginnt sein neues Epos um eine von Krieg und dunkler Magie geprägte Welt: Nach einer übermächtigen Invasion besetzt eine gewaltige Armee das Land. Sieben Heere, gebildet aus den skrupellosesten, kaltblütigsten Kriegern, unterwerfen Städte und Dörfer. Die Bewohner beugen sich der erdrückenden Macht der Eroberer - doch dann gelingt es einer Gruppe Aufständischer überraschend, einem der Heere empfindliche Verluste zuzufügen. Es ist der Beginn einer Revolution - und eines gewaltigen Krieges, der alles in den Abgrund reißen wird ...


Elizabeth May - Die Feenjägerin
(dieses Buch werde ich gleichzeitig für eine Aufgabe bei der Winterlesechallenge nutzen)
Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen
Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...


B. C. Schiller - Rattenkinder
Die Angst hat einen neuen Namen: Viktor Maly. Eine junge Mutter wird grausam zugerichtet auf einer Parkbank gefunden, neben sich ihr quicklebendiges Baby - und ein Rattenschädel. Das ist nicht der einzige geheimnisvolle Hinweis, den Chefinspektor Tony Braun erhält: Ausgerechnet Viktor Maly, ein Insasse der Psychiatrie, scheint mehr über den Fall zu wissen. Doch er hat seit über einem Jahr keinen Kontakt mehr zur Außenwelt. Wurde die Frau Opfer eines lange geplanten Komplotts? Da geschieht eine weitere Bluttat. Und es gibt nur einen Zeugen: Viktor Maly ... Wer seine Ermittler unkonventionell mag, seine Morde blutig und die Dunkelheit der Seelen ganz, ganz tief, der kann sich mit den Thrillern um Chefinspektor Tony Braun auf ein besonderes Lesevergnügen freuen.


J. K. Bloom - Pathogen: Reines Blut
In Pandora wütet ein tödliches Gift namens Metal Toxin. Wegen der Übertragbarkeit durch die Luft werden von Tag zu Tag mehr Menschen infiziert und die Bürger stehen kurz vor der Ausrottung ihrer Stadt. Als zwei Metal-Toxin-Patienten, Younes und Nevina, aufeinander treffen, stellen sie fest, dass eine Firma der Pharmaindustrie mit dem Blut der Infizierten experimentiert. Als Nevina dazu verpflichtet wird, sich umgehend auf Geheiß der Regierung zu einem dieser sogenannten "Kurorte" zu begeben, flüchtet sie zusammen mit Younes zu einem Freund. Sie erfahren, dass die Pharmaindustrie bald über die Stadt Pandora herrschen wird, aber es ist nicht die Macht vor der sie Angst haben sollten. Denn hinter jedem Gift lauert auch der Tod.



Hier meine Bücher für die Jahreszeitenchallenge


    


Katja Piel - Kuss der Wölfin Band 4+5
Nachdem Annas größter Feind Marcus endlich besiegt ist, beschließen die beiden frisch Verliebten ihren Urlaub in Griechenland zu genießen. Währenddessen allerdings wütet in London ein neuer Werwolf, der seinen eigenen Rachefeldzug durchführt. Der englische Jäger Riley holt sich zur Unterstützung die schöne Werwolfjägerin Katja aus Deutschland, doch es steckt viel mehr hinter seinem Hilferuf. Die Werwölfin Mandy kann unterdessen fliehen und beschließt, eine viel größere Macht auf den Plan zu rufen. Einen uralten Feind, der die ganze Menschheit vernichten könnte.


Stephenie Meyer - Biss zum ersten Sonnenstrahl
An ihr erstes Leben kann Bree sich kaum erinnern. Was jetzt zählt, sind ihre übermenschlichen Kräfte und der unstillbare Durst nach Blut - denn Bree ist ein Vampir. Und sie hält sich an die Regeln: Sei wachsam, bleib im Hintergrund, kehre immer vor Sonnenaufgang zurück ins Dunkel. Doch dann erfährt Bree, dass ihr neues Leben auf einer Lüge beruht. Dass sie Teil eines Spiels ist, dessen Dimensionen sie nicht mal ahnen kann. Und dass sie niemandem trauen kann. Außer - vielleicht - Diego.


Eowyn Ivey - Das Schneemädchen
Alaska in den 1920er Jahren: In dem Wunsch, neu anzufangen, zieht das kinderlose Paar Mabel und Jack nach Alaska. Das harte Leben in der Wildnis setzt den unerfahrenen Neusiedlern sehr zu. Mit dem ersten Schneefall überkommt die beiden jedoch ein schon verloren geglaubter Übermut, und sie bauen zusammen ein Kind aus Schnee. Tags darauf entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen zwischen den Bäumen am Waldrand. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?


Robyn Carr - Winterträume in Virgin River
(dieses Buch werde ich gleichzeitig für eine Aufgabe bei der Winterlesechallenge nutzen)
Dieses Jahr hat Becca zu Weihnachten nur einen Wunsch: endlich über Denny Cutler hinwegzukommen. Vor drei Jahren verließ er sie und brach ihr das Herz. Es ist an der Zeit nach vorne zu schauen. Immerhin ist sie so gut wie verlobt. Kurzerhand beschließt sie, Denny unangekündigt in Virgin River zu besuchen, um mit ihrer Jugendliebe abzuschließen. Das kleine Dorf in den Bergen heißt sie auf zauberhafteste Art willkommen. Auf dem Platz vor der Bar steht der bunt geschmückte Weihnachtsbaum, der Duft von selbstgebackenen Keksen liegt in der Luft und Becca muss erkennen, dass sie am liebsten für immer hier bleiben würde. In dieser Gemeinschaft – und in den Armen des Mannes, den sie nie vergessen hat.


KassandraS. Katz - Rotkäppchen hat schlechte Laune
Rotkäppchen hat schlechte Laune und zwar aus gutem Grund,
denn erstens ist es eine Zumutung, Rotkäppchen zu heißen,
zweitens muss sie von früh bis spät auf Vaters Hof schuften,
und drittens ist ihre Mutter noch immer in Gefangenschaft.
Die Begegnung mit Raphael, auch bekannt als der Große, Böse Wolf, lässt Rotkäppchens Schicksal eine neue Wendung nehmen – mit ungeahnten Folgen ...


Hier meine Bücher für die Winterlesechallenge


Nina Blazon - Totenbraut
Serbien im Jahr 1731. Jasna muss einen Mann heiraten, den sie nicht liebt, den sie nicht einmal kennt. In der Fremde, weit weg von den geliebten Schwestern, erwartet sie ein trostloses Leben. Ihr neues Zuhause ist eine Burgruine am Rande eines Dorfes. Dessen Bewohner meiden Jasnas neue Familie. Als es zu einer Reihe von mysteriösen Todesfällen kommt, macht sich die junge Frau auf Spurensuche und stößt dabei auf einen uralten Fluch, der zahlreiche Menschenleben gekostet hat.

Kommentare:

  1. Huhu Charleen

    Da hast du aber einiges vor was? Wow, wünsche dir jetzt schon ganz viel Spass beim lesen. Falaysia habe ich gelesen und echt toll gefunden, hier meine Rezi wenn du Interesse hast:
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/2015/11/rezension-falaysia-fremde-welt.html#more

    Von den anderen kenne ich noch Biss zum ersten Sonnenstrahl, hat mir jedoch nicht so gut gefallen. Ich habe dich übrigens für den Protagonisten Rückblick 2015 nominiert, schau doch vorbei wenn du Lust hast.
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/2015/12/ich-blicke-zuruck-abc-challenge-der.html

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      ich habe mir direkt mal deine Rezi angeschaut und freue mich nun noch mehr, das Buch lesen zu dürfen.
      Vielen Dank auch für die Nominierung. Da werde ich mich morgen direkt mal ransetzen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu liebe Charleen!

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deinen Büchern im Dezember! Besonders freue ich mich schon auf deine Meinung zu "Sieben Heere". Bisher habe ich zum Buch nur Gutes gehört. :) Außerdem bin ich schon gespannt, was du zu "Totenbraut" sagen wirst. Nina Blazons Bücher lachen mich immer wieder an, doch bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen. :3

    Einen schönen Start ins Wochenende wünsch ich dir! ♥

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nina,
      ich bin auch schon sehr gespannt, hab aber diesen Monat echt einen strammen Lesekalender :D Ich hoffe, ich schaffe das alles.
      Auf "Totenbraut" bin ich auch schon sehr gespannt. Mal schauen, wie es wird.
      Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Charleen ;-)
    "Die Feenjägerin" habe ich schon gelesen und bin somit gespannt, wie dir das Buch gefällt.
    "Sieben Heere" würde mich auch interessieren.
    Schöne Bücher hast du dir für den Dezember ausgesucht !
    Liebste und aktuell sonnige Wochenendgrüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Hibi,
      ich bin auch schon gespannt auf die Bücher...
      Sonniges Wochenende? Bei uns regnet es leider :(
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Charleen,
    die Anzahl der Bücher würde ich wohl schaffen, aber mir graut immer so vor Leselisten. Allerdings habe ich auch ein paar Leserunden-Rezi-Exemplare hier rumliegen da wäre eine Liste sicher hilfreich. Hm, vielleicht mach ich noch eine...

    Liebe Grüße
    Alke von
    lesefutter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Alke,
      ich wäre sehr gespannt auf deine Liste :) Würde sie mir sehr gern ansehen.
      Liebe Grüße

      Löschen