[Neu] SuB-Zuwachs Februar 2016





Heute haben wir wieder Mitte des Monats und deshalb zeige ich euch nun meine bisherigen Neuzugänge :D



Alexandra Fischer - Der Traum vom Horizont
Apia, 1902: Die adelige Familie von Bahlow kommt aus Potsdam in die Kolonie Deutsch-Samoa, um dort einen Neuanfang zu wagen. Während der ehrgeizige Karl von Bahlow davon besessen ist, sich als Pflanzer einen Namen in der Kolonie zu machen, erleben seine Frau Rosa und die drei Töchter Grethe, Helene und Martha den Umzug in die neue Heimat auf ihre ganz eigene Weise. Die fremdartige Kultur der Südsee verändert jede der vier Frauen, beschwört schicksalhafte Begegnungen herauf und zeigt ihnen den Zauber der Liebe. Besonders ein geheimnisvoller Weltenbummler beeinflusst das Schicksal der Familie nachhaltig, während sich die Ereignisse schließlich überstürzen und im Ausbruch des ersten Weltkrieges gipfeln, der alles auseinanderzureißen droht.


Veronika Serwotka - Wyvern
"Jergan van Cohen starb durch sein Zögern, einen Blutreiter zu töten, unehrenhaft im Kampf gegen einen Wyvern. Seither gilt der getötete Jäger als geächtet.
Die entehrten Söhne Tarik und sein zehnjähriger Bruder Quirin müssen in einer kleinen Hütte unter den Armen in Canthar leben. Tarik kämpft durch harte Arbeit und noch härteres Training jeden Tag aufs Neue um seine Ehre und um die Zulassung zur Prüfung als Jäger. Obwohl er zu denBesten der Akademie gehört, will ihm die Kommission diese erneut verweigern.
Khaled, sein Mentor, setzt sich für ihn ein, doch da überschreitet Quirin eines der strengsten Gesetze der Stadt. Er versteckt das Ei eines Wyvern in einer Grotte. Die geflügelte Echse schlüpft."


Ina Linger - Falaysia: Fremde Welt II
Den Inhalt lass ich mal weg wegen Spoilergefahr.


 

Fiona Schwarz - Sternensamt
Lilly ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Großmutter völlig aufgelöst. Alles wäre ihr lieber, als sich mit deren Nachlass auseinandersetzen zu müssen. Doch dann entdeckt sie unter den alten Sachen eine antike Truhe, die sie einfach mitnehmen muss. Bloß, was ist das für ein merkwürdiges Armband voller Symbole, das sie darin findet? Und was hat es mit diesem altertümlichen Samtkleid auf sich? Spätestens bei der Warnschrift, die daran angebracht ist, hält sie es für einen Scherz. Jahre ziehen ins Land und die Kiste gerät in Vergessenheit. Aber dann passieren seltsame Dinge und ein Fremder steckt seine Nase in ihr Leben und will die Truhe aufspüren. Schneller, als ihr lieb ist, wird sie in das Geheimnis des Kleides hineingerissen. Es ist ein Schlüssel zu Zeit und Raum. Immer an ihrer Seite ist Malwin, der im einen Moment charmant und nett, im nächsten kalt und abweisend ist. Als sie seinem Wesen auf die Spur kommt, ist es beinahe zu spät. Sie ist verloren im Gewebe der Zeit, taucht in eine völlig andere Welt ein und gerät zwischen die Fronten einer uralten Fehde ...


Christopher Crane - Lillian: Straße der Sünde
Gefallene Engel haben Schreckliches mit Lillian vor: Sie benutzen sie, um aus ihrer tausendjährigen Gefangenschaft zu entkommen. Ihr Ziel? Die Rückkehr auf die Erde. Die Auswirkungen? Gigantische Bastardmonster. Lillian muss eine Reihe von Höllenqualen durchleiden. Ihr zur Seite steht Frank, die Liebe ihres Lebens. Er hält bedingungslos zu ihr und hofft auf ein baldiges Ende des Albtraums. Werden die Engel triumphieren? Kann Frank Lillians Leiden Einhalt gebieten, oder werden aus zwei Liebhabern am Ende doch noch bittere Feinde? Liebe, Tod, Blutrunst und Leidenschaft: Lillian – Die Straße der Sünde


Izabelle Jardin - Snow Angel
Eine Runde auf der menschenleeren Waldloipe drehen. Die klare Luft atmen. Den Kopf freibekommen. Plötzlich ein Schneesturm, ein falscher Schritt und Nina stürzt kopfüber einen steilen Abhang hinunter. Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Wer ist dieser attraktive, unverschämt souveräne Mann, der sie in seine abgelegene Blockhütte bringt? Der sie seinen Schnee-Engel nennt. Was ist es für ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, über das Simon nicht sprechen möchte? Ob sie es will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen.



Beate Teresa Hanika - Jenseits des Schattentores
Rom, die Ewige Stadt: Eigentlich sucht die siebzehnjährige Aurora nur eine Wohnung, doch die Besichtigung läuft anders als erwartet ... »Komm rein, wurde ja auch Zeit! Es ist was schiefgegangen, und jetzt liegt er tot da drin«, wird sie von der ein paar Jahre älteren Luna begrüßt. Und bevor Aurora das Missverständnis aufklären kann, hilft sie schon, die Leiche zu beseitigen. Hals über Kopf gerät sie in ein rasantes Abenteuer, das selbst vor den Toren der Unterwelt nicht haltmacht, und verliebt sich auch noch in einen ungehobelten Kerl. Das alles beobachtet die uralte Göttin Persephone – und kann einfach nicht anders, als in die Irrungen und Wirrungen dort unten einzugreifen!


Monika Feth - Der Bilderwächter
Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn auch Ilka scheint in großer Gefahr zu sein ...


Jennifer L. Armentrout - Dark Elements: Steinerne Schwingen
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


Petra Hartlieb - Meine wundervolle Buchhandlung
Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sich Petra Hartlieb im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditions-buchhandlung in Wien – und bekam überraschend den Zuschlag. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt.
In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.



Asuka Lionera - Divinitas
Eine Halbelfe! , ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet! Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin! Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?


Julianna Grohe - Die vierte Braut
In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.


Melanie Meier - Venit: Die Akte Veden
Eine Welle von Entführungen erschüttert Kiel. Es gibt keine Spur, keinen Hinweis, kein Verdachtsmoment. Bald ist klar, dass der Fall außerhalb der Norm liegt. 
Loki von Schallern übernimmt ihn und taucht zusammen mit seinem Kollegen in eine Welt aus Geheimnissen, Gefahren und Dunkelheit ab. 
Loki von Schallern, das in Menschengestalt gebannte Feuer, die unberechenbare, hochintelligente Naturgewalt, trifft auf seinen größten Widersacher, der ihn an seine Grenzen bringt. 
Das Katz-und-Maus-Spiel beginnt – ein Spiel innerhalb einer Welt, die nur schleichend ihr wahres Gesicht offenbart.




Kennt ihr einige der Bücher und habt schon welche davon gelesen? :)



Ich freu mich über eure Kommentare.

Kommentare:

  1. Viel Spaß beim Lesen! Da hast du dir ja einiges vorgenommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Asuka,
      ich freu mich, dass du vorbei geschaut hast :D Mir fehlt es momentan echt an Zeit... die liebe Arbeit :/
      Ich hoffe aber, dass ich die tollen Bücher bald lesen kann (nachdem die Rezi-Exemplare abgearbeitet sind)... vor allem Divinitas ♥
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Charleen :)
    Dein Blogdesign gefällt mir sehr gut,
    es ist einfach zauberhaft ♥

    Schöne Neuzugänge hast du da! Ich wünsche dir viel Spaß damit :) "Die vierte Braut" möchte ich demnächst auch lesen. Gelesen habe ich von den Büchern bisher leider nur "Snow Angel". Das Buch war sehr gut geschrieben, mir persönlich war es aber etwas zu kitschig.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katharina,
      ich freu mich, dass dir mein Blogdesign gefällt ♥
      Bin auch schon sehr auf "Die vierte Braut" gespannt :D "Snow Angel" hab ich ja gestern angefangen, bislang finde ich es ganz ok, wobei ich mit den Charakteren bislang noch nicht so warm geworden bin. Kitsch finde ich zwischendurch immer mal ganz gut :D Mein letztes Buch war so ernst :/
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. In dem Fall ist "Snow Angel" bestimmt genau das richtige Buch. Es liest sich schön locker und der Schreibstil ist richtig gut. Ich nehme mir immer vor, ein zweites Buch von der Autorin zu lesen, bin bisher aber leider noch nicht dazu gekommen. Mit den Hauptcharakteren wurde ich damals aber leider auch nicht wirklich warm, muss ich sagen.

      Löschen
  3. Hi Charleen,

    Dark Elements & Die 4. Braut sind ganz toll und kann ich dir echt empfehlen *_*
    Viel Spaß beim Lesen! =)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Micha,
      vielen Dank für diese Info ♥ Jetzt bin ich nur noch ungeduldiger :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Der Zuwachs kann sich sehen lassen <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katta,
      ich freu mich, dass du vorbei geschaut hast ♥

      Löschen
  5. Hallo Charleen,

    erstmal muss ich sagen, dass ich deinen Namen wirklich richtig schön finde. Der hat irgendwie einen königlichen Touch. :D
    Von deinen Neuzugängen habe ich noch kein einziges gelesen, aber ich wünsche dir viel Spaß mit ihnen! :)

    Liebe Grüße,
    Marius von booknator

    AntwortenLöschen
  6. Hey Charleen,

    da hast du ja jetzt schon ordentlich zugeschlagen! :) Ich habe "Jenseits des Schattentores" und "Der Bilderwächter" in meinem Bücherregal stehen, allerdings ist das erste noch auf dem SuB. en "Bilderwächter" habe ich als gut in Erinnerung, wie auch die restlichen Teile der Reihe. :)
    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß mit deiner Ausbeute, besonders Dark Elements soll toll sein, das will ich auch noch unbedingt lesen!

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen