"Wyvern"-Release-Party - Catherina Blaine + Gewinnspiel


Hallo liebe Leser ♥
Heute bin ich im Rahmen der "Wyvern"-Release-Party für den Talawah-Verlag in Zusammenarbeit mit der Autorin Catherina Blaine dran und wir haben für euch eine Autoren- und Buchvorstellung sowie ein Kurzinterview vorbereitet.



Zuerst die Autorenvorstellung:



Catherina Blaine ist ihr Autoren-Pseudonym. Im wahren Leben heißt sie Sarah Catherina Müssig, lebt mit ihrem kleinen Hund “Elvis” in Berlin und arbeitet als freie Redakteurin und ab und an als Modeillustratorin für diverse Onlinemagazine in den Bereichen Fashion, Beauty, VIPs, Reisen & Interior – wenn sie nicht gerade ihrer neuen Leidenschaft nachgeht: Bücher schreiben!

Nach einem erfolgreich absolvierten Modedesign-Studium am Lette Verein Berlin und einem kurzen Abstecher in die Literaturwissenschaften an der FU Berlin lebte und arbeitete sie für ein Jahr in Italien (Reggio Emilia). Daher stammt auch ihre große Liebe zu “bella Italia”, das sie als Location für “Sommerfinsternis” wählte.



Jetzt kommen wir zur Buchvorstellung von ihrem Debütroman "Sommerfinsternis":






  • Das Buch ist nur als E-Book erhältlich.
  • Das Buch ist für 3,99 € zu haben.
  • Das Buch hat 274 Seiten.


Inhalt:

Plätschernde Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben, aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D'Aleardi verschlagen ihr geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene Familie in einem ganz anderen Licht…




"Die Autorin Catherina Blaine hat einen Hammer Schreibstil der mich mit einer tollen Geschichte faszinierte und flüssig sowie bildhaft mit in die Geschichte um die junge Lily nahm, die noch nicht weiß was sie auf der Accademia D'Aleardi erwartet."
von Solaria auf Amazon

"Hier erfüllen sich alle Mädchenträume, über die extravaganten Bälle, romantische Liebhaber, traumhafte Kulissen auf italienischen Inseln, und hübschen Designerkleider."
von klaudiaXO auf Amazon

"Eine absolut fantastische Geschichte mit einer hinreißenden Kulisse welche viele Überraschungen, Liebe, Humor und Spannung für den Leser parat hält."
von charming books auf Amazon



1. In welchem Moment hattest du die Idee zu dem Buch?
Das war im Sommer 2013. Ich hatte schon öfter mit der Idee, ein Buch zu schreiben geliebäugelt. Eigentlich bin ich ja Lifestyle-Redakteurin für verschiedene Onlinemagazine, aber ich wollte einfach mal etwas Größeres als immer nur einzelne Artikel schreiben (obwohl ich meinen Job sehr mag!). Als ich dann endlich mal ein bisschen Freizeit hatte, kam mir auch prompt die konkrete Idee zu Sommerfinsternis. Dass es um *** Achtung Spoiler *** Vampire gehen soll war für mich gleich klar, da ich Vampire einfach spätestens seit "Interview mit einem Vampir" sexy finde: D Dazu sollte ein guter Schuss Glamour und eine schöne Kulisse kommen, weil mich das Leben der Reichen und Schönen fasziniert. 

2. Wie hast du dich auf die Geschichte vorbereitet? 
Eigentlich gar nicht groß, als das Grundgerüst mit der Privatinsel stand kamen die Ideen nur so von allein. Die habe ich alle im Handy oder im Notizbuch notiert. Ich arbeite aber sehr gern mit Pinterest (hier meine Sommerfinsternis-Wand https://de.pinterest.com/catherinablaine/sommerfinsternis/ ), um meine Geschichten zu visualisieren. Dabei kommen mir auch oft Ideen. Manche fliegen mir aber auch einfach beim Gassigehen mit meinem Hundchen Elvis zu. Da ich ja selbst länger in Italien gelebt habe und auch danach öfter dort war hatte ich bella Italia noch gut vor Augen. Allgemein schreibe ich einfach das, was ich selbst am liebsten lesen würde. 

3. Wie schwer war es bzw. wie lange hat es gedauert, das Buch an einen Verlag zu bringen?
Als ich mich erstmal durchgerungen hatte, mein Exposé an impress zu schicken ging alles superfix! Nach wenigen Wochen kam schon die Zusage und das Lektorat ging los. Ich war sooo happy dass es gleich beim ersten Anlauf geklappt hat! Ich hatte Sommerfinsternis nämlich ewig bei mir rumliegen, weil ich nicht wusste, wohin damit. Auf impress kam ich über eine gute Freundin und einen Freund, der auch bei Carlsen ist. Sie hat mir einen kleinen Tritt gegeben, dass ich es endlich einreichen soll. Sonst läge es vielleicht immer noch bei mir rum. Danke, Livi! 

4. Hattest du Einfluss auf das Cover?
Ich hatte keine Wünsche geäußert und wollte mich überraschen lassen. Zuerst war das Cover noch etwas schlichter, ich habe mir dann mehr Prunk gewünscht und das auch bekommen :) Mittlerweile bin ich total happy damit.

5. Gibt es schon ein neues Buchprojekt, über das du uns etwas verraten kannst?
Ja, ich schreibe gerade an zwei neuen Geschichten, auch beide romantische Fantasy. In "Kalyna Park" (Arbeitstitel) geht es um einen schaurig-schönen alten Vergnügungspark mit jeder Menge mysteriösen Bewohnern ... Auf meiner Facebookseite gibt es schon ein paar Mini-Ausschnitte davon. Über das zweite Projekt kann ich noch nicht so viel verraten - es entführt uns aber wieder nach Italien, diesmal an eine Modeakademie in Rom. Ich habe ja selbst Modedesign studiert, das fließt dort mit ein. Ich glaube, die (ziemlich bösen!) phantastischen Wesen dort werden viele überraschen, von ihnen hat man noch nicht so oft gehört. Ich kann mich manchmal gar nicht entscheiden, woran ich lieber weiterschreibe weil ich beide Geschichten so mag. Und hier gibt es übrigens auch noch meine Halloweengeschichte gratis zu lesen: http://catherinablaine.com/2015/10/05/meine-halloween-story-saint-edwards-hall/



Zu gewinnen gibt es heute eine Postkarte zu Catherina Blaine's "Sommerfinsternis" + ein großes gemischtes Goodie-Set.

Was ihr machen müsst? 
Hinterlasst mir einfach ein Kommentar, was euch an diesem Post am besten gefallen hat.

Teilnahmebedingungen:
- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
- Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
- Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
- Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
- Alle Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
- Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
- Das Gewinnspiel wird vom Talawah Verlag organisiert.
- Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
- Das Gewinnspiel endet am 21.02.2016 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Huhu! Mir hat das Autoreninterview am besten gefallen. Danke dafür!
    Lg
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    mir gefällt alles einfach an deinem Post... wie es formuliert ist... die Schrift... das es sich sehr gut lesen lässt und man am liebsten weiter lesen möchte um mehr zu erfahren :3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    mir gefällt alles daran. Das Interview ist echt Klasse und es ist alles sehr stimmig aufgebaut, passt alles einfach zusammen.
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich finde es sind tolle und vor allem ehrliche Antworten.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich das Autoreninterview :)

    Lg christina

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hey Charleen :)
    Eine wirklich tolle Vorstellung! Mir hat auch das interview richtig gut gefallen. Ist sehr interessant zu erfahren, wie Autoren sich selbst in ihrer Geschichte wieder finden, und sei es nur durch Orte etc. Das Buch hatte ich schon länger im Auge, vielleicht wird jetzt ja mal mehr draus ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen