[Rezension] J. Kenner - Closer to you: Spüre mich




Verlag: Diana
Seiten: 384

Broschiert: 9,99 €
E-Book: 8,99 €


Sylvia war noch nie einem Mann so nah wie Jackson. Sie begehrt den attraktiven Star-Architekten mit jeder Faser ihres Körpers und lässt Gefühle zu, die sie nie für möglich gehalten hat. An seiner Seite fühlt sie sich zum ersten Mal geborgen und offenbart selbst ihre schmerzhafte Vergangenheit. Doch gleichzeitig spürt Sylvia, dass der impulsive Jackson Geheimnisse vor ihr hat. Als ein unerwarteter Brief tiefe Wunden aufreißt und ihre größten Ängste heraufbeschwört, braucht sie Jackson mehr als je zuvor – doch kann sie ihm ganz und gar vertrauen?
2. Spüre mich


Zum Cover: 
Ich finde das Cover - wie auch das des ersten Bandes - sehr ansprechend. Es ist recht schlicht, aber die Farben wirken sehr edel und elegant.

Zum Buch:
Dieses Buch knüpft an seinen Vorgänger an. Der Schreibstil hat mir mal wieder sehr gut gefallen, auch wenn teilweise eine sehr derbe Wortwahl erfolgt ist. Dies passt aber auch sehr gut zu den Charakteren. Die Kapitel haben eine normale Länge und die Seiten verfliegen nur so. Die Autorin schreibst sehr bildgewaltig und meistens in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sylvia.

In diesem Buch geht es diesmal hauptsächlich um die  Protagonistin Sylvia und um Jackson. Die beiden konnten mich weiterhin sehr überzeugen und sind mir sympatisch. Sie haben meiner Meinung nach immer nachvollziehbar gehandelt. Mehr zu ihrem Charakter könnt ihr in meiner Rezension zu Band eins lesen.

In diesem Band hat man mehr über die Vergangenheit von Sylvia und Jackson erfahren. So kommt nach und nach ans Licht, wieso sie so geworden sind, wie sie jetzt sind und von welchen Schatten der Vergangenheit sie gejagt werden. Die beiden machen eine enorme Entwicklung durch und dabei wird ihre familiäre Situation weiter erläutert.
Das erste Drittel des Buches plätscherte die Handlung so vor sich hin und es kamen sehr wenig erotische Szenen vor. Das wurde dann jedoch im letzten Drittel nachgeholt. Es kam auch immer wieder zu spannenden Situationen und unvorhersehbaren Wendungen, die mir sehr gefallen haben.


Das Buch ist eine sehr schöne Fortsetzung des ersten Bandes, auch wenn es nicht ganz mithalten kann. Zu Beginn des Buches plätschert die Handlung vor sich hin, doch nach und nach konnte mich das Buch mitreißen.


4/5 Punkte
(Sehr gut!)

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House und den Verlag DIANA zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentar veröffentlichen