[Leseliste] Juni 2016



Liebste Leser,

heute ist es Zeit, euch meine Leseliste für Juni 2016 zu präsentieren. 


J. Kenner - Closer to you: Erkenne mich
Die Beziehung zu dem attraktiven und selbstbewussten Jackson hat Sylvias Leben verändert. Aus dem leidenschaftlichen Spiel ist eine tiefe Bindung geworden. Doch nachdem Sylvia ihm ihr größtes Geheimnis anvertraut hat, gerät Jackson unter einen furchtbaren Verdacht. Für Sylvia beginnt ein Albtraum, denn sie weiß: Jackson würde alles opfern, um sie zu schützen – selbst ihre Liebe …





Virginia Fox - Rocky mountain fire
Die Journalistin Paige wohnt erst seit kurzem in Independence, einer kleinen Bergstadt in den malerischen Rocky Mountains. Nach einem unglücklichen Start gelingt es ihr, nach und nach das Vertrauen der Bevölkerung zurück zu gewinnen. 
Mit ihrem Engagement für das Tierheim und die Schüler von Independence gewinnt sie neue Freunde und auch ihr unverhoffter Status als Hundebesitzerin hält sie auf Trab. So fällt es ihr leicht, den immer noch misstrauischen und arroganten, aber leider auch sehr attraktiven Feuerwehrchef Ace zu ignorieren. 
Ace, der mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat, unterstützt Paiges Plan, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen, voll und ganz. Also meistens. Zumindest manchmal. 
Damit ist augenblicklich Schluss, als eine ungewöhnliche Waldbrandserie Paiges journalistischen Spürsinn weckt. Im Versuch, Paige aus der Schusslinie der Brandstifter zu halten, kreuzen sich ihre Wege immer öfter und bald fliegen die Funken nicht mehr nur im Wald.




Kayla Darkleigh - Der Schlüssel hinter die Welt
Heribert Erasmus Bosch und seine Freunde vom Club WhatIf sind ganz normale Spinner. Sie lieben das Gedankenspiel mit Parallelwelten - bis es sie in eine verschlägt. Schnell merken sie, dass die Spezies Mensch hier ganz unten in der Nahrungskette rangiert. Während Heri und drei seiner Freunde sich den organisierten Überlebenden anschließen, hat Josh, der Fünfte im Bunde, ganz andere Probleme. Gestrandet in einer mörderischen Umgebung kämpft er um sein Leben und seinen Verstand. Überleben kann er nur, indem er sich marodierenden Räubern, den Desperados, anschließt. Joshs und Heris Wege kreuzen sich, als die Desperados die Stadtbewohner angreifen. Doch Freunde sind die beiden längst keine mehr. Der Konflikt ist jedoch bei weitem nicht ihr größtes Problem. Die eigentlichen Herrscher der Welt sind immer hungrig. Auszug: Sie liefen weiter, rannten um ihr Leben, bis sie glaubten, keinen einzigen Schritt mehr tun zu können und taten ihn doch. Und noch einen und einen weiteren. Josh hätte nicht sagen können, wie lange sie flohen. Vor einer Gefahr, die sie nicht sehen konnten. Die sie nur fühlten, wie ein Tier seinen Jäger. Das waren sie. Tiere, die gejagt wurden, Beute, weiter nichts. Und wie bei jeder Beute hing ihr Überleben einzig und allein davon ab, wie schnell sie flohen.




Jennifer Alice Jager - Being Beastly
Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…





Emily Fox - Pearl River Band 1
Joshua Stone. Selbsternannter Bad Boy aus Pearl River, dem keine Frau widerstehen kann. Bis er eines Tages Ava kennen lernt. Kann sie ihm zeigen, was wahre Liebe ist? Oder hat das ganze von vorne herein keine Chance? Lasst euch entführen in eine Welt aus Intrigen, Sex und einer Menge Emotionen.






Katrin Graßl - Askana: Die Bestimmung
“Hoffnung ist ein zweischneidiges Schwert. Sie spendet Mut und macht stark, doch kann sie einen auch zerstören.“ Ich glaubte nie an Religion, Schicksal oder Bestimmung, aber meine Welt wurde auf den Kopf gestellt. Alles was ich je zu wissen glaubte, alles für das ich stand, erwies sich als falsch. Askanas unergründliche Welt, belehrte mich eines Besseren. Ich war unglücklich und ziellos, doch nun habe ich Hoffnung. Eine BESTIMMUNG. Lilly hat Depressionen und hat ihre Lebenslust verloren. Sie kämpft mit Selbstmordgedanken, doch ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie durch einen Unfall in eine andere Welt katapultiert wird. Von Ängsten geplagt, schließt sie sich Igor, einem älteren Wittwer, an. Dieser gewährt ihr eine Herberge und weist sie in die Gebräuche und Sitten seines Dorfes ein. Nach und nach erfährt Lilly von Nefarius und seiner Schreckensherrschaft. Ungläubig steht sie diesem Terrorregime gegenüber, bis sie es am eigenen Leib erfährt.

Kommentare:

  1. Hei Charleen

    Viel Spass mit deinen Juni-Büchern! Gelesen habe ich davon noch nichts, aber "Being Beastly" interessiert mich sehr :)

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Charleen,

    ich habe zwar noch keines der Bücher gelesen, aber "Being Beastly" und "Askana: Die Bestimmung" hören sich wirklich gut an :D

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      zu Askana wird es einen Blogtour geben :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey ;)
    Von deiner Leseliste kenne ich noch kein Buch!
    Ich bin auf deine Meinung gespannt.
    Viel Spaß beim Lesen!
    Und einen tollen Lesemonat Juni.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen