[Rezension] Lana Rotaru - 1000 Brücken und ein Kuss



Verlag: Impress
Seiten: 296

Taschenbuch: -
E-Book: 3,99 €

- Hier kaufen -

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden…



Zum Cover: 
Mir persönlich gefällt das Cover auf Anhieb. Man sieht die Protagonistin in Venedig und die Farben harmonieren einfach wunderschön. Es sieht sehr frühlingshaft aus.

Zum Buch:
Zuerst erzähle ich euch wieder, worum es geht. Die 20-jährige Studentin Emily wurde vor kurzem von ihrem Freund verlassen, mit dem sie ein Jahr zusammen war. All ihre besten Freunde befinden sich derzeit im Ausland und so hat Emily sich kurzfristig ebenfalls für ein Auslandssemester beworben. Sie hat eine schnelle Zusage für ein Auslandssemester in Venedig erhalten und gleich am ersten Tag trifft sie dort bei einer reservierten Stadtbesichtigung auf einen jungen Italiener, der ihr total den Kopf verdreht. Es kommt ziemlich schnell zum Kuss, doch dann beichtet er ihr, dass er bereits verlobt ist. Dies soll jedoch nicht die einzige Schreckensnachricht sein und Emily schwebt schnell in großer Gefahr.

Der Schreibstil von Lana Rotaru hat mich mal wieder umgehauen. Sie schreibt einfach so unglaublich schön, dass dies wirklich sehr hervor sticht. Ich selbst war ja bereits zweimal in Venedig und aufgrund ihrer detailreichen und ausdrucksstarken Schreibweise kamen mir direkt wieder Erinnerungen und Bilder in den Kopf. Ich fühlte mich direkt wieder nach Venedig gezaubert.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Schnell wurde ich von der Geschichte in den Bann gezogen und so habe ich das Buch innerhalb von 24 Stunden inhaliert. Es kommt immer mehr Spannung auf und die ganze Geschichte spitzt sich immer weiter zu. Das Ende hab ich schon ein wenig erahnen können, aber das hat mich überhaupt nicht gestört.

Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben. Die erste Hälfte des Buches begleitet man Emily, die zweite Hälfte Luca. Man hat aufgrund der Perspektive sehr viel über die beiden Protagonisten erfahren und ich habe mit ihnen gefühlt. Kurzzeitig hatte sogar ich Schmetterlinge im Bauch und habe mitgefiebert. Die beiden - aber auch die vielen tollen Nebencharaktere - habe ich in mein Herz geschlossen. Sie harmonieren alle sehr schön miteinander, sind verschieden und besitzen eine enorme Tiefe. Auch ihr Handeln konnte ich meist nachvollziehen, so dass es für mich schlüssig war.

Lana Rotaru hat hier mal wieder ein kleines Meisterwerk geschaffen, was zu einem meiner Highlights geworden ist. Die Handlung, die Charaktere, die Spannung und der wundervolle Schreibstil haben mich direkt in den Bann gezogen. Leider endete das Buch für meinen Geschmack viel zu schnell.

5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank an den Verlag Impress zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    wow das Buch hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm, nun ist es aber direkt auf die Wunschliste gewandert - danke für die Rezi!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      sehr gern ♥ Ich kann dir das Buch wirklich nur empfehlen, aber das hast du ja an meiner Rezi sicherlich schon erkannt :D
      Also möglichst bald lesen ♥
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Charleen!

    Deine Begeisterung für das Buch sprüht ja förmlich von dieser Seite! :D Da machst du mich gleich total neugierig. *-* Ich setzte das Büchlein mal auf meine Wunschliste und werde mich gleich an die Leseprobe wagen. Vielen Dank fürs Empfehlen und Rezensieren! Hoffentlich wird es auch für mich ein Sommerhighlight. ♥

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina,
      das solltest du unbedingt machen ♥ Ich habe es geliebt, wie man ja gemerkt hat :D
      Liebe Grüße

      Löschen