[Aktion] Gemeinsam Lesen #39


Guten Morgen :)

Und wieder mache ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mit. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.
Hier sind die Fragen mit den Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



 

Ich lese "Der Stern von Erui" von Sylvia Rieß und bin auf Seite 304.

Inhalt:
Eine totgeglaubte junge Frau taucht vier Jahre nach ihrem Verschwinden plötzlich wieder auf. Es gibt keine Hinweise, wo sie gewesen ist. Selbst die Polizei kann nur vermuten, wer sie so grausam misshandelt hat. Wie weit diese Vermutungen allerdings von der Wahrheit entfernt sind, wird allen klar, als der Atem der Dunkelheit zum Leben erwacht. Die Yar'Ukhtairi sind Fenia über die Grenzen gefolgt. Wenn sie sich und ihre Freunde retten will, muss sie ihr Schweigen brechen und die magischen Schleier erneut öffnen. - Die Reise beginnt mit der Heimkehr -

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der Nebel hatte Fenia in einen tiefen und traumlosen Schlaf gerissen, und als sie daraus erwachte, hätte sie nicht sagen können, wie viele Stunden oder gar Tage wohl vergangen waren.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Da das Buch zwei verschiedene Cover hat (je nach Print oder E-Book), habe ich euch einfach mal beide gezeigt.

Bei dem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, bei dem ich hin- und hergerissen bin. Die Story an sich finde ich sehr spannend und fesselnd. Sie lässt mich nicht so einfach los und ich möchte gern weiterlesen. Die Autorin hat eine spannende und komplexe neue Welt erschaffen mit einer tiefgreifenden Geschichte. Andererseits gab es besonders auf den ersten 200 Seiten immer wieder Momente, in denen sie wissentlich Lücken eingebaut hat, die sich erst später füllen sollten. Dies hat oft zur Verwirrung geführt und den Lesefluss in den Momenten ein wenig gehemmt. 
Die Handlungsorte werden oft gewechselt, weil es 3-5 Gruppen/Personen gibt, die man immer wieder abwechselnd verfolgt. Da die Kapitel recht kurz sind, sind die Sprünge sehr oft da.

4. 
Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt?
Nein :) Alle ungelesenen Bücher zähle ich zu meinem SuB :)

Kommentare:

  1. Hallo Charleen, :)
    seltsam, warum man bei den Ausgaben verschiedene Cover gemacht hat, aber das rechte gefällt mir echt gut. :)
    Ich hoffe, dass du dich noch mehr für das Buch begeistern können wirst. :) Aber wenn es nur an den Lücken fehlt, dann wird sich das ja bestimmt noch aufklären. :)
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Charleen,

    Ich muss sagen die Cover würden mich jetzt gar nicht ansprechen und auch der Klappentext nicht so. Aber ich bin auf deine Rezension gespannt :)

    Mein Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  3. Hi Charleen

    Dein Buch kenne ich nicht, muss aber zugeben, dass ich die Cover so schrecklich finde, dass ich das Buch nicht mal in die Hände nehmen würde :/ Ich hoffe, dass es dir weiterhin gefällt und du alle Wissenslücken füllen kannst ;-)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Mich würde deine aktuelle Lektüre nicht ansprechen, aber ich bin gespannt, wie es dir zum Schluss noch so gefallen wird.
    Mich würde es, glaube ich, extrem stören, wenn so oft die Handlungsstränge gewechselt werden.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hey Charleen! :)
    Tolle Buchauswahl hast du da!
    Ich bin diese Woche auch mit dabei. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    dein Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt interessant. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen :)
    Bei mir gibt es ungelesene Bücher, die nicht zum SuB zählen... zum Beispiel Bücher, die ich geschenkt bekommen habe, aber die ich mir nie gekauft hätte. Ich kann mich nur schwer von Büchern trennen, also bleiben sie.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Moin Charleen,
    ich bin gespannt auf dein endgültiges Urteil zu dem Buch. Viel Sßan noch beim Lesen.
    Was die ungelesenen Bücher in Regal angeht, stellt sich tatsächlich die Frage, wo liegt da die Grenze zwischen SuB und ungelesenen Bücher, bzw. gibt es überhaupt einen Unterschied? Genau genommen, sind Bücher, die als Deko in Regalen stehen, oder als Erinnerungsstücke im Regal bleiben, ja auch nur Bücher, wie jedes andere auch. Sie wollen gelesen werden.
    (Aber den Goethe werde ich garantiert nicht lesen! Er ist in Altdeutscher Schrift) :-)
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Das Buch klingt ganz interessant, aber ich muss zugeben, dass mich beide Cover überhaupt nicht angesprochen hätten! Auf Goodreads habe ich gerade noch ein drittes Cover gesehen. Da habe ich aber auch ein paar begeisterte Stimmen zu diesem Buch gefunden! :-)

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  9. Hey Charleen,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht. Ich finde der Klappentext klingt aber eigentlich ganz interessant. Bin auf deine Rezension gespannt. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und guten Tag,

    ja ungelesene Bücher, die nicht zum SUB gehören habe ich schon. Es sind die Eberhofer-Romane...die schaue ich mir einfach lieber im Kino, TV oder DVD an.

    Aber mir gefallen, die Cover einfach zu gut dazu, also habe ich mir sie mal so zum Anstellung und Anschauen gekauft...augenzwickern..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    war ja erstmal direkt begeistert von Deinem wundervollen Blog Design und musste wieder feststellen, dass ich viel nachzuholen habe, nach so langer Pause. :-o

    Das Buch von Dir kenne ich leider nicht, aber hätte bei den Covern mit zwei verschiedenen Büchern gerechnet. Interessant wie unterschiedlich Bilder zu ein und demselben Geschehen gestaltet werden. Das Rechte wäre mir aber eher positiv aufgefallen.

    Ich hoffe das Buch kann Dich am Ende doch noch komplett überzeugen. Bin gespannt und wünsche Dir noch viel Spaß damit.=)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen