[Rezension] Alwyn Hamilton - Amani: Rebellin des Sandes


Verlag: cbt
Seiten: 352

Hardcover: 16,99 €
E-Book: 13,99 €
Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart …

1. Rebellin des Sandes
2. ?



Zum Cover:
Das Cover finde ich sehr ansprechend. Die Brauntöne passen perfekt zum Inhalt und man sieht vermutlich die Protagonistin Amani. Der verwirbelte Sand auf dem Cover fühlt sich rau an und alles in allem finde ich es sehr stimmig.

Zum Buch:
Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Frau Amani. Alles beginnt damit, dass sie als Junge verkleidet an einem Schießwettbewerb teilnimmt, um das Preisgeld zu gewinnen und die Stadt zu verlassen. Bei dem Wettbewerb trifft sie auf einen Unbekannten, der immer wieder ihre Wege kreuzen soll und ihr Leben durcheinander bringt.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, denn sie ist tiefgreifend. Es geht eben nicht nur um Amani, sondern um die Geschichte und die Zukunft des ganzes Landes Miraji. Die Autorin hat hier eine wundervolle Wüstenlandschaft geschaffen, die ich mir leicht bildlich vorstellen kann. Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, so dass die Seiten schnell verflogen sind.

Sie hat den Charakteren Leben und Tiefe eingehaucht, die mir gut gefallen hat. Dadurch, dass das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist, habe ich mit Amani mitgefühlt. Sie ist eine junge taffe Frau, die ich in mein Herz geschlossen habe. Auch Jin hat mir mit seiner charmanten und geheimnisvollen Art sehr gut gefallen. Alle anderen Nebencharaktere konnten mich auch vollständig überzeugen, so dass ich da überhaupt nichts auszusetzen habe.

Die Handlung hat sich immer weiter aufgebaut und immer mehr Steine wurden zusammengesetzt. Es kommt immer wieder zu spannenden und überraschenden Szenen, aber auch die Emotionen hat die Autorin überzeugend rübergebracht. Mir haben die magischen Bausteine in der Geschichte sehr gut gefallen, denn sie haben die Story zu etwas Besonderem gemacht. Eine Sache gibt es jedoch, die mir nicht ganz so gut gefallen hat: Die ganzen Erzählungen und Lagerfeuergeschichten. Diese sind immer mit vielen fremden Wörtern gewesen und haben mich das ein oder andere mal ziemlich verwirrt zurückgelassen. Je weiter man gelesen hat, desto besser hat man sie verstanden, aber in dem Moment, in dem sie eben erzählt wurden, konnte ich sie meist nicht ganz erfassen.

Am Ende des Buches ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende erzählt, aber einen gemeinem Cliffhanger gibt es zum Glück nicht.
Bei "Amani: Rebellin des Sandes" handelt es sich um einen tollen Reihenauftakt, der mich begeistern konnte. Die Charaktere sind allesamt toll, die Fantasyelemente und die Story konnten mich voll in ihren Bann ziehen. Auf jeden Fall gibt es eine Leseempfehlung und ich freue ich auf den Folgeband.

4/5 Punkte
(Sehr gut!)

Vielen Dank an den Verlag cbt und an Randomhouse zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,
    ich mochte das Buch sehr gern und bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
    Liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Charleen,

    auch ich habe das Buch gelesen und mir gefiel es super! Auch freue ich mich schon sehr auf den zweiten Band, der hoffentlich zeitnah nach dem Original übersetzt werden wird - ich kann einfach nicht so lange auf die Fortsetzung warten ;) Eine sehr schöne Rezension :)

    Vielleicht willst du ja mal bei meiner Rezension vorbeischauen :)
    http://jennybuecher.blogspot.de/2016/09/alwyn-hamilton-amani-rebellin-des-sandes.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen