[Rezension] Marissa Meyer - Wie Monde so silbern


Verlag: Carlsen
Seiten: 384

Hardcover: 18,99 €
Taschenbuch: 9,99 €
E-Book: 9,99 €

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

1. Wie Monde so silbern
2. Wie Blut so rot
3. Wie Sterne so golden
4. Wie Schnee so weiß



Zum Cover:
Das Cover der gebundenen Ausgabe ist sehr außergewöhnlich. Eigentlich zeigt es nur ein Muster aus immer demselben silbernen Schuh, aber es schimmert so toll, dass es einfach ein Hingucker ist. Das Cover der Taschenbuchausgabe ist hingegen komplett anders.

Zum Buch:
Bei diesem Buch war ich vorerst ein wenig skeptisch, da es so extrem gehyped wurde. Es handelt sich hierbei um eine Märchenadaption im weitesten Sinne. Die Protagonistin heißt Cinder, es gibt eine böse Stiefmutter, eine böse Stiefschwester und auch einen Prinzen - aber das war es auch schon an Parallelen zum Märchen. Inhaltlich möchte ich gar nichts verraten, weil ich sonst zu sehr spoilern würde. Die ganze Geschichte baut einfach aufeinander auf und es geht von einer Situation in die nächste. Nach dem ersten Kapitel war ich ein wenig skeptisch, ob es wirklich etwas für mich ist, aber dann war ich auch schon im Bann gefangen.

Die Protagonistin Cinder ist ein Cyborg und die beste Mechanikerin der Stadt. Ziemlich zu Beginn des Buches taucht Prinz Kai an ihrem Stand auf, weil sein Android nicht mehr funktionstüchtig ist und wichtige Daten enthält, die er unbedingt benötigt. Damit nimmt die Geschichte rasant an Fahrt auf. Die Autorin hat die Emotionen der verschiedenen Charaktere sehr gut niedergeschrieben, so dass ich mit jedem mitgefühlt habe. Sie alle haben nachvollziehbar gehandelt und waren überzeugend, weshalb ich sie in mein Herz geschlossen habe.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr bildgewaltig. Auf den ersten paar Seiten hatte ich ein wenig mit dem Lesefluss zu kämpfen, was jedoch an speziellen Wörtern wie zum Beispiel "Mediandroid" lag. Nachdem man die Wörter ein paar mal gelesen hat, war dies jedoch gar kein Problem mehr und die Seiten verflogen regelrecht. Das Buch war für meinen Geschmack viel zu schnell vorbei, so dass ich direkt Band 2 und 3 bestellt habe.

Das Buch hat immer wieder ein paar spannende und überraschende Szenen, so dass es nie längere oder zähere Strecken gab. Auch die emotionalen Szenen haben mir gut gefallen. Am Ende kommt es quasi zum großen finalen Knall bei dem viele Fragen beantwortet werden. Trotzdem bleibt man mit einem offenen Ende zurück.
Das Buch hat einfach alles, was ein gutes Buch braucht.
Wundervoll ausgearbeitete Charaktere und eine sich zuspitzende Handlung mit überraschenden, emotionsvollen und spannenden Szenen. Es handelt sich hierbei um ein Buch, welches den Hype auf jeden Fall verdient hat.

5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank an den Verlag Carlsen zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hey Charleen :)

    Das Buch habe ich schon so lange im Auge, aber irgendwie habe ich mich wegen der ganze Cyborggeschichte nicht rangetraut. Vielen Dank für deine tolle Rezi ♥

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,
      ich hatte ja auch erst Bedenken, aber es ist echt toll :)
      Versuch es doch einfach mal.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Charleen ;-)
    Bei dieser Reihe ist es echt so: entweder man mag sie oder nicht.
    Ich gehöre zu denjenigen, die sie lieben und ich bin froh, dass ich sie gelesen habe. Es freut mich, dass dich der erste Teil so begeistern konnte und hoffe sehr, dass die weiteren bald folgen werden. Ich habe ja meinen Lieblingsteil und ich bin gespannt, ob auch du einen haben wirst. :D
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen