[Rezension] Amber Auburn - Academy of Shapeshifters: Nebelweiß


Verlag: -
Seiten: 74

Taschenbuch: 4,98 €
E-Book: 0,99 €


»Ich bin ein Monster, Lena. Das Tier in mir übernimmt die Kontrolle, ohne, dass ich etwas dagegen tun kann.«

Die Testspiele im Camp der Raubtiere gehen weiter. Lena ist bestrebt, trotz ihrer Verletzungen, bis zum Ende durchzuhalten und ihrem Rudel zum Sieg zu verhelfen. Dabei ahnt sie bereits, dass sie irgendwann gegen Rajani kämpfen wird, die als Fel zur gegnerischen Mannschaft gehört. 
Als sie ihr schließlich in der Kampfgrube gegenübersteht, erkennt Lena, dass Rajani ein furchtbares Schicksal erleiden muss, von dem sie nichts geahnt hatte.


4. Nebelweiß
5. Kupferfell
6. Schattenwolf
7. Tigerauge
8. Blutkralle
9. Silbergrau
10. Goldprinz


Zum Cover:
Das Cover ist wieder ein richtiger Traum ♥ Es zeigt die süße Rajani und einen Nebelparder, passend zum Titel des Buches. Dieses Cover fügt sich wieder perfekt in die anderen Cover der Reihe ein.

Zum Buch:
Bei diesem Buch handelt es sich um den vierten Band und auch dieses ist mit seinen 74 Seiten wieder sehr kurz gehalten. Der Schreibstil der Autorin ist immer noch sehr angenehm und flüssig, wodurch ich wieder einen sehr guten Lesefluss hatte. Die Seiten sind dadurch - sehr zu meinem Leidwesen - verflogen.

Die Geschichte geht genau dort weiter, wo der dritte Band aufgehört hat. Die jährlichen Testspiele werden absolviert und sind am Ende des Buches beendet. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte es noch viel mehr Spiele gegeben. Das Lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Diese Episode war wieder sehr interessant und ich habe die paar Seiten in einem Rutsch durchgelesen. Hier stehen die Spiele eindeutig im Vordergrund, aber man erhält auch viele neue Hintergrundinformationen und Neuigkeiten über die verschiedenen Charaktere.

Auf jeden Fall werde ich die Reihe weiter lesen. Schade, dass es so viele so kurze Episoden gibt.

Mit "Nebelweiß" ist Amber Auburn wieder eine gute Fortsetzung gelungen. Die Handlung hat auf den wenigen Seiten einen guten Spannungsbogen, und es gibt in vielerlei Hinsicht neue Informationen.


5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank die Autorin Amber Auburn selbst zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Huhu!
    Du hast bei meinem Blog den Amazon Gutschein gewonnen. Magst du dich bitte unter buecherzauber85@web.de melden?
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sonja,
      die E-Mail ist raus :) Ich freu mich mega ♥ ♥ ♥
      Liebe Grüße

      Löschen