[Rezension] Lana Rotaru - Black: Das Herz der Panther



Verlag: -
Seiten: 528 Seiten

Taschenbuch: 14,99 €




„Ich kenne keine Frau, die so kratzbürstig, rechthaberisch und widerspenstig ist wie du. Und auch keine, die so sanftmütig, mutig und liebevoll ist.“ 
Lia führt ein gewöhnliches Leben als Highschool-Schülerin, bis Graham und Alexander Black in ihr Leben treten. Wieso hat sie plötzlich das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Und wie schaffen es die beiden Brüder, immer zur richtigen Zeit da zu sein, um sie zu retten? Schnell wird Lia klar, dass die Blacks ein Geheimnis umgibt, das sie unbedingt lüften muss, um die ganze Wahrheit über ihr eigenes Leben zu erfahren. Aber kann sie den Blacks vertrauen oder sind sie sogar der Grund für die drohende Gefahr? Soll Lia auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? 
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das eigene Leben.



1. Das Herz der Panther
2. Die Entscheidung der Panther
3.Die Prophezeihung der Panther


Zum Cover:
Das Cover ist sehr düster gehalten und wirkt sehr elegant.

Zum Buch:
Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Es ließ sich alles sehr schön weglesen und die Autorin hat es geschafft, dass sich automatisch Bilder in meinem Kopf entwickelten. Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Lia geschrieben und ließ mich regelrecht mitfiebern. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass ich in Lia steckte. Von der ersten Seite an war ich direkt mitten im Geschehen und die Story hat mich bis zum Ende hin nicht mehr losgelassen.

Die verschiedenen Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Alle waren sehr facettenreich und von Anfang an hatte ich das Gefühl sie zu mögen. Ihre Handlungen konnte ich meistens nachvollziehen. Besonders gefiel mir die Tiefe der Charaktere. Jeder war irgendwie besonders und liebenswert.

Eigentlich mag ich keine Bücher, in denen es um eine Dreiecksbeziehung geht. Hier wurde ich jedoch so gepackt, dass auch ich Schmetterlinge im Bauch hatte. Die Liebe kommt in diesem Buch also nicht zu kurz. Zwischendurch muss ich auch immer mal wieder lachen, weil es doch einige witzige Szenen gab. Dieses Buch hat viele verschiedene Emotionen in mir geweckt.

Das Ende zeigt, dass es noch eine Fortsetzung geben muss. Dies ist also nur der erste Band. Der nächste soll im Frühjahr 2016 erscheinen. Trotzdem ist das Ende so abgeschlossen, dass man nicht unbedingt sofort den nächsten Teil lesen muss.


Ein richtig tolles und empfehlenswertes Buch für Fantasy-Fans.


5/5 Punkte

Vielen Dank an Lana Rotaru zur Bereitstellung eines Ebooks für Leserunde auf Lovelybooks.

Kommentare:

  1. Ohhh ein interessantes Buch, ab auf die WuLi ♥ Das kannte ich ja noch gar nicht. Und das Cover ist echt super schön.

    LG Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Carina,
      ich freu mich, dir ein neues Buch zeigen zu können. Ich fand es mega toll und habe es verschlungen :)
      Auch das Cover find ich traumhaft!
      Liebe Grüße
      Charleen

      Löschen
  2. Hallo Charleen,

    jetzt hast du mich neugierig gemacht ;)

    LG, Alex

    P.S. Ich ahbe dich getaggt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yunika,
      das Buch ist auch richtig toll <3
      Ich mache bei einem Adventskalender mit, da wird es das Buch zu gewinnen geben.
      Vielen Dank für den TAG. Ich setze mich da wohl am Samstag mal ran, vorher werde ich es leider nicht schaffen.
      Liebe Grüße
      Charleen

      Löschen
  3. Huhu Charleen,

    eine richtig tolle Rezi :) Das Buch kommt auf jeden Fall auf meine Wuli :)

    Liebe Grüße Sunny von Sunny's magic books

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,
      Vielen Dank.
      Ich kann es dir wirklich nur empfehlen, den Wunsch solltest du also bald erfüllen :D
      Liebe Grüße

      Löschen