[Rezension] Christina Lauren - Beautiful Secret




Verlag: Mira Taschenbuch
Seiten: 384

Taschenbuch: 9,99 €
E-Book: 9,99 €
> Hier kaufen <

Ruby Miller schwebt auf Wolke sieben! Sie darf den attraktiven Stadtplaner Niall Stella, das heimliche Objekt ihrer Begierde, nach New York begleiten. Und wenn es nach ihr geht, dann wird der vielversprechende Businesstrip nicht nur ein beruflicher Höhepunkt. Die temperamentvolle Kalifornierin ist wild entschlossen, den frustrierend zugeknöpften Briten zu ihrem erotischen Sonderprojekt zu machen …

Niall Stella kommt ganz schön ins Schwimmen! Bei Frauen war er immer der perfekte Gentleman, doch die Geschäftsreise mit der aufregend tabulosen jungen Kollegin stürzt ihn in sinnliche Turbulenzen. Er verabscheut unverbindliche Affären, aber Rubys natürlichem Sex-Appeal zu widerstehen, erweist sich als Ding der Unmöglichkeit.
1. Beautiful Bastard
2. Beautiful Stranger
3. Novelle: Beautiful Bombshell
4. Novelle: Beautiful Bitch
5. Beautiful Player
6. Novelle: Beautiful Beginning
7. Novelle: Beautiful Beloved
8. Beautiful Secret


Zum Cover: 
Mir persönlich gefällt das Cover mit Ausnahme der Flagge auf deinem Mund. Das Cover sagt nicht viel aus, aber ich finde es trotzdem ansprechend.

Zum Buch:
Dies ist der vierte Band einer Reihe. Ich habe die vorherigen Bände jedoch leider noch nicht gelesen.. Man kann die Bände aber auch unabhängig voneinander lesen.

Der Schreibstil der Autorin hat mich umgehauen. Sie schreibt sehr bildgewaltig und mitreißend, so dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen wollte. Ich hatte einen sehr guten Lesefluss und habe nicht gemerkt, wie schnell die Seiten verflogen sind. Das führte leider dazu, dass ich das Buch innerhalb von drei Tagen durchgelesen hatte, obwohl ich gerade in einer Leseflaute steckte.

Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben und mit den Kapiteln wechselt auch die Sichtweise. Mal begleitet man die 23-jährige Praktikantin Ruby, mal den attraktiven 30-jährigen Vice President Niall. Beide Charaktere waren sehr unterschiedlich. Ruby ist eine aufgeweckte und quirlige junge Frau, die weiß was sie im Leben will. Niall hingegen ist sehr zurückhaltend und in sich gekehrt. Sie hatten verschiedene Dinge in ihrem Leben erlebt, die sie zu dem werden ließen, der sie sind. Beide haben in dem Buch eine enorme Entwicklung durchlebt und ich habe beide total in mein Herz geschlossen. Umso trauriger bin ich, dass ich das Buch schon beendet habe.

Auch die Nebencharaktere sind allesamt einzigartig und wunderbar. Die Autorin hat auch ihnen eine Tiefe gegeben, die mich beeindruckt hat. Ich konnte jede Handlung nachvollziehen und mich, aufgrund der Ich-Perspektive, sehr gut mit den Protagonisten mitfiebern.

Mir hat es sehr gut gefallen, dass es hier zwei Protagonisten gibt, die man begleitet. So weiß man genau, wie es in ihnen aussieht und warum sie so handeln. Die Autorin hat mich mit ihren besonderen Charakteren verzaubert - mit der Handlung ebenso. Ich habe lange nicht mehr so eine tolle und außergewöhnliche Geschichte gelesen. Es ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte, denn es ist einfach viel mehr. Es gibt immer wieder erotische Szenen, die authentisch geblieben sind und nicht zu viel wurden. Ich habe die tiefgreifende Geschichte geliebt, die das pure Leben widerspiegelt und nur so voller Energie trotzt.

Dieses Buch war ein Highlight für mich. Die Autorin hat sehr tolle ausdrucksstarke und einzigartige Charaktere geschaffen, die mich begeistert haben. Ebenso hat mich die tiefgreifende Geschichte voller Leidenschaft und wunderbare Momenten begeistern können.


5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank an Blog dein Buch und an den MIRA Taschenbuch Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentar veröffentlichen