[Rezension] Alexandra Carol - Remember me


Verlag: A.P.P. Verlag
Seiten: 465

Taschenbuch: 11,99 €
E-Book: 2,99 €


- Hier bei Amazon kaufen -

»Solche Gefühle, wie du sie kennst, gibt es für uns einfach nicht.« Das zumindest behauptet Christopher, auch wenn er längst begriffen hat, wie viel die attraktive Elena ihm bedeutet. Dabei soll er sie doch mit dem erfolgreichen Mark zusammenbringen! Was sich nur äußerst problematisch gestaltet, denn Elena ist fertig mit dieser Art von Männern: beziehungsunfähige Machos, die glauben, mit ihrem Geld alles haben zu können. Doch als sie die wahnsinnig männlich und zugleich gefühlvolle Stimme ihres Engels hört, und kurz darauf sogar SIEHT, wie attraktiv und wunderbar er ist, sind alle Vorsätze dahin. Und nicht nur das! Soll Christopher nun SIE beschützen oder obliegt eher ihr die Aufgabe, ihn zu retten? Letzteres dürfte gar nicht so einfach werden, denn je mehr Christopher über ihre quälende Vergangenheit erfährt, desto klarer erinnert er sich auch an sein eigenes Leben. Eines, auf das er keineswegs stolz ist, denn er unterschied sich keineswegs von jenen Männern, die Elena so unglücklich gemacht haben. Könnte er seine Einstellung ändern, wenn er eine zweite Chance bekäme – vielleicht sogar mit Elena an seiner Seite? Wäre ihre Liebe stark genug, zu bestehen, auch wenn er sich an Elena und seine tiefen Gefühle für sie, überhaupt nicht erinnern kann? Neuauflage von Bis der Tod uns vergessen lässt.


Zum Cover: 
Das Cover ist nicht so meins. Es zeigt eine junge Frau, welche wohl die Protagonistin darstellen soll. So richtig passend zum Inhalt des Buches finde ich das Cover nicht. Auch der Schriftzug ist nicht perfekt in das Bild eingearbeitet.

Zum Buch:
Das Buch erzählt die Geschichte der 25-jährigen Elena. Sie ist vor kurzem von Bonn nach Berlin gezogen, oder soll ich besser sagen geflohen? Wovor müsst ihr selbst herausfinden. Es wird ihr ein Schutzengel an die Seite gestellt, er heißt Christopher. Er hat nicht nur die Aufgabe sie zu schützen, sondern soll gleichzeitig Amor spielen und für ihr neues Glück sorgen. Dies alles stellt sich jedoch nicht nur aufgrund ihrer Vergangenheit als schwieriger heraus, als es auf den ersten Blick scheint.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Elena und Christopher geschrieben. Aufgrund der verwendeten Ich-Perspektive konnte ich die Charaktere und deren Handlungsweise direkt nachvollziehen. Ihre Denkweisen sind mir schon fast in Fleisch und Blut übergegangen und ich habe beide mit ihren verschiedenen Facetten ins Herz geschlossen.
Dies war mein zweites Buch der Autorin und mir gefällt ihr Schreibstil immer noch unglaublich gut. Er ist locker und sehr modern, so dass ich das Buch trotz der Seitenanzahl innerhalb von zwei Tagen eingesaugt habe.

Das erste Drittel des Buches kam es kaum zu Überraschungen. Die Handlung plätscherte mehr vor sich hin, aber trotzdem kam zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Immer wieder gab es Momente, in denen ich Schmunzeln musste und für die ein oder andere Szene musste mein Mann auch die Ohren spitzen. Je weiter sich die Geschichte entwickelte, umso spannender und rasanter wurde es. Die ganze Story war für mich so nicht vorhersehbar und hat mir sehr gut gefallen. Ab der Hälfte des Buches hat die Autorin ebenfalls erotische Szenen eingebaut, die nicht übertrieben waren. Meiner Meinung nach hätten die sogar noch ein wenig länger und ausführlicher sein dürfen *g*.
Ich wurde wieder verzaubert. Alexandra Carol hat es mit den verschiedenen Charakteren und einer wachsenden Story geschafft mich voll zu überzeugen. Neben dem ein oder anderen Schmunzler gibt es auch spannende Szenen, so dass es auf jeden Fall von mir eine klare Leseempfehlung gibt.

5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank an die Autorin Alexandra Carol und an die Agentur CP-Ideenwelt zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hey ♥

    Sehr schöne Rezension! Das Buch schreibe ich mir gleich auf die Wunschliste ;)

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,
      das solltest du auch :) Bin gespannt, ob es bei dir einziehen darf. Es wird bald eine Blogtour dazu geben!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    das Buch klingt wirklich nach einer angenehmen und ruhigen Lektüre fürs Herz. Ich werde es mir mal auf die Liste schreiben, damit ich es nicht aus den Augen verliere ;)

    Liebe Grüße,

    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,
      das ist es auch :) Zwischendurch auch mal temporeich, aber meist angenehm und ruhig :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu,

    ein Cover das Lust auf den Roman macht.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karin,
      das Cover mag ich gar nicht so gern, aber da bin ich ja auch sehr anspruchsvoll :D
      Liebe Grüße

      Löschen