Mein Besuch auf der Leipziger Buchmesse 2017


Hey ihr Süßen,

ich möchte euch gerne von meinem diesjährigen Besuch auf der Leipziger Buchmesse berichten. Da wir unseren kleinen Sohn dabei hatten, konnten wir nicht ganz so viel Zeit dort verbringen. Meinem Portmonaie hat es trotzdem nicht gut getan :D


Am Donnerstag, den 23. März 2017 waren wir gleich zu Beginn von 10 bis 11 Uhr am Stand des kleinen Verlages "DichtFest"
Dort waren wir zu einem Snack mit Getränken eingeladen. Der Snack bestand aus selbstgemachten Speisen aus der Welt von Erellgorh
Direkt wurden wir sehr freundlich von den Autoren Matthias Teut und Frank Friedrichs in Empfang genommen. Außerdem waren dort auch noch zwei weitere Frauen zugange, die ebenfalls sehr nett waren. Wir haben uns sehr wohl dort gefühlt und freuen und auf weitere Bücher des Verlags. Zur Zeit schreibt Matthias Teut ja an "Erellgorh - Band 3". Vom ersten Band durfte ich bereits Teil der Blogtour sein. Den Folgeband habe ich nun auch in der Tasche und werde ihn hoffentlich Bald inhalieren.


Nach dem netten Plausch sind wir ein wenig geschlendert. Wir waren unter anderem bei

- Drachenmond Verlag
- Sternensand Verlag
- Amrun
- Eisermann Verlag

aber auch bei größeren, wie z. B. 
- Carlsen
- Randomhouse
- Ravensburger.

Meine Ausbeute sieht dann insgesamt so aus:





Um 13:10 Uhr habe ich mich dann mit der lieben Lana Rotaru getroffen. Ich bin so happy, dass ich sie endlich mal live treffen durfte ♥ Außerdem hat sie mir meine beiden Bücher mitgebracht, die ich bei ihr vorher gekauft hatte.

Hier seht ihr diese Schätze:


Auf dem Weg zum Auto kamen wir dann noch an einem Funkow Pop!-Stand vorbei und haben dort auch noch zugeschlagen. 5 Funkows für 60 €. Wer kann da schon nein sagen?! :D


Am 24. März 2017 waren wir dann nur noch ganz kurz auf der Messe, weil unser Kleiner leider keinen so guten Tag hatte. Ich habe mich dort eigentlich nur mit einer Autorin und gleichzeitig Mitarbeiterin des Amrun-Verlages getroffen. Diese hat mir ein bisschen was über das Jahresprogramm 2017 erzählt.
Außerdem durfte ich vorzeitig am Glücksrad des Bloggertreffs für die Lieblingsautoren drehen. Letztes Jahr war das Treffen echt toll, dieses Jahr war ich ein wenig enttäuscht. Ich hab eine 4 gedreht, durfte mir dann ein Buch aussuchen. Letztes Jahr gab es einen tollen Beutel mit der Anzahl an Büchern, die man gedreht hat. Aber einen geschenkten Gaul.... Ihr kennt das bestimmt - ich freu mich trotzdem ♥

Die Ausbeute dieser beiden Momente sieht insgesamt so aus:



Das Gesamtfazit sieht damit so aus: Ich habe mal wieder viel zu viel Geld dagelassen und mein SuB ist explodiert :D Dabei wollte ich diesen doch abbauen...

Es war trotzdem toll und ich freue mich schon auf's nächste Jahr!

Wie waren eure Eindrücke, falls ich dort gewesen seid? Ihr dürft mir gern den Link zu eurem Bericht hier lassen.

Liebe Grüße
Charleen

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    oooh ich beneide dich! Du scheinst ja wirklich eine tolle Zeit auf der Messe gehabt zu haben. Ich wäre auch so gerne hingegangen, konnte aber leider nicht. Ich war nur einmal auf der FBM, das ist aber auch schon locker vier, fünf Jahre her. Naja, vielleicht klappt es ja in den nächsten Jahren mal wieder.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myna,
      leider war die Zeit sehr kurz. Aber dieses Jahr möchten wir auch zum ersten Mal auf die FBM :) Da bin ich schon gespannt. Da ist der kleine ja schon etwas größer. Würde mich freuen, dich da mal zu treffen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu!:)

    Eine schöne Zeit scheinst du gehabt zu haben. Und super Bücher hast du ergattert. Mich hat sofort dein erstes Bild von "Erellgorh" neugierig gemacht. Was für Speisen gab es denn da? Auch die berüchtigten Elbenspezialitäten? Die wirst du in Band 2 kennen lernen! Ich bin fast durch damit und bin noch immer der Meinung mit Matthias Teut meine Entdeckung des Jahres (2016) gemacht zu haben. Ihm werde ich definitiv weiter folgen *-*

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lydia,
      es gab Jothos-Creme, Mark aus dem Dokahorn, Zwegenkäse auf dem Felsenbrot aus Tangris :)
      Ich freue mich schon auf den zweiten Band ♥
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Charleen,

    ein toller Messebericht und tolle neue Bücher :) Sehr schade, dass wir uns nicht gesehen haben. :( Auf der nächsten Messe schaffen wir das aber bestimmt mal uns zu treffen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen