[Blogtour] #herzleer - Was ich noch sagen wollte: Zitate




Hallo meine Lieben ♥

heute macht die Blogtour zu dem Buch


"#herzleer - Was ich noch sagen wollte"


bei mir halt.




Gestern konntet ihr bereits bei Bianca von "Bibilotta" wieder ein Review lesen. Bevor es morgen bei Eva von "Bücherfansite" mit ihrem Review weiter geht, habe ich heute den letzten Themenbeitrag für euch, der Zitate aus den verschiedenen Geschichten erhält.




"Die letzte Nachricht" von Lena Gorelik
Du und ich, und wie ich mich fragte, ob du zuhörst, wenn ich lache, wenn ich spreche, und vor allem dann, wenn ich nicht spreche. Du und ich, und wie du lachst und die Haare zurückwirfst und sie so um dich herumfliegen wie bei Models in den Frauenzeitschriften, auch wenn kein Wind ist, und wie alle darauf fliegen, nur ich nicht. Ich. Nicht.     (Seite 16)


"Herz Pogo" von Anke Weber
Ich sehe ihn immer noch vor mir. Das Lachen. Die wirren Haare. Die Ausgelassenheit. Und diesen Moment, der alles versprach. Ein Augenblick, der alles erahnen ließ. Puff. Vorbei. Aus den Augen verloren. Ich kann es nicht fassen.      (Seite 37)


"Herzspieß" von Sabine Schoder
Levi glüht wie Sonnenfeuer und Regenbogenstrudel, schrieb ich, wobei ich mir eingestehen musste, dass diese Bezeichnungen viel zu romantisch waren. Immerhin war er ein Störenfried, der meinen ruhigen Sommer durcheinanderbrachte und mich in meinen Leseplänen um zwei volle Wochen nach hinten geworfen hatte.     (Seite 79)



"Sockenkonferenz" von Ruth Olshan
Sie redet und weint und hält meine Hand, streichelt sie sanft. Die Stille pulsiert. Tränen laufen ihr die Wange hinunter und bleiben an ihrem Kinn hängen. Die Tropfen wollen nicht fallen, halten sich an ihr fest. So schaut sie mir ins Gesicht und erzählt mit leiser, gebrochener Stimme.      (Seite 101)


"Nur einmal" von Tanja Heitmann
Jannis ... Dunkelblondes Haar, weich und wild. Sonnenverbrannte Oberarme, die sichtbar wurden, wenn er die T-Shirt-Ärmel zum Takt seiner Sprache hochschon. Was er oft tat. Er hatte immer etwas zu sagen mit seiner eindringlichen Stimme, die einen zum Träumen brachte, während man ihn mit offenen Augen anstarrte.     (Seite 127)


"Erdbeermond" von Katrin Zipse
Sie mochte es, wie seine Schultern auf und ab hüpften, wenn er mit Alex lachte, und wie konzentriert er aussah, als er sich eine Zigarette drehte. Und die Art, wie er sich die Haare hinters Ohr strich und sich zu Paul beugte, um ihm Feuer zu geben, und wie er dann zu ihr hinsah und seine Augen leuchteten in diesem irrsinnigen Blau.     (Seite 160)


"Ungesagtes" von Jennifer Benkau
Gespräche verstummten, wenn ich kam, Grüppchen lösten sich auf, sobald ich näher trat. Wenn ich etwas fragte, gab man mir eine knappe Antwort, aber keine Silbe mehr, als die Höflichkeit es erforderte. Ich registrierte abfällige Blicke, hörte getuschelte Bemerkungen hinter meinem Rücken, ich würde mich wohl für etwas Besseres halten. Sahen Sie nicht, dass das Gegenteil der Fall war?     (Seite 182)


"Ein halber Sommer lang" von Maike Stein
Ihr Gesicht war ganz nah, Maries Nasenspitze stieß gegen ihre, dann berührten sich ihre Lippen, und alles kribbelte bis hinunter zu ihren Zehen. Sie fuhr mit den Fingern in Maries Haare, küsste sie immer weiter. Marie sagte etwas an ihren Lippen, sie verstand die Worte nicht, wollte sie wissen und wollte doch den Kuss nicht auflösen.    (Seite 212)



Dieses mal könnt ihr eines von drei Büchern "#herzleer - Was ich noch sagen wollte" gewinnen.


Folge der Blogtour und beantworte die Tagesfrage. Pro beantwortet Frage erhälst du ein Los.

Je mehr Lose du sammelst umso höher liegt deine Gewinnchance.




Die Gewinnspielfrage:
Welches Zitat gefällt euch am Besten und warum?


Teilnahmebedingungen

Bewerbung bis einschließlich 07.05.2017 möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.



    Hier findet ihr den Fahrplan mit Direktlinks zu den jeweiligen Beiträgen.

    Kommentare:

    1. Herz Pogo finde ich richtig toll geschrieben.

      Liebe Grüße,
      Daniela

      AntwortenLöschen
    2. Hey :)
      Das zitat von.“Nur einmal“ gefällt mir am besten weil ich mich sowas von hineinversetzen kann ....stimmen die einem zum träumen bringen...das mag ich total 💛 vermittelt viel Gefühl!

      Liebe grüße Carina

      AntwortenLöschen
    3. Halllo,
      mir gefällt das Zitat aus "Sockenkonferenz" am besten. Es ist zwar sehr traurig, aber diese Traurigkeit spiegelt sich sehr gut. Ich fürchte, beim Lesen der ganzen Geschichte brauche ich Taschentücher.

      Liebe Grüße, Jutta

      AntwortenLöschen
    4. Herz Pogo" von Anke Weber ist klasse und erinnert mich arg an vergangenes was ich erleben und fühlen durfte!

      VLG..Jenny

      AntwortenLöschen
    5. Ich finde "Ungesagtes" am schönsten.


      Wie oft kommt es vor, dass man genau diese Situation erlebt....die Leute sofort aufhören zu reden, wenn man in ihre Nähe kommt...

      Wie häufig ist es leider so, dass man ganz anders eingeschätzt wird, als es in Wirklichkeit ist.
      Dass Menschen sich nicht mal die Mühe machen, den anderen als Ganzes zu sehen.
      Schade, dass heutzutage Oberflächlichkeit immer häufiger gesehen und gemocht wird.

      Ich sehe gerne Ecken und Kanten....die machen uns doch aus ☺

      AntwortenLöschen
    6. Hallo liebe Charleen,

      schöne Zitate hast du herausgesucht :) Ich kann mich nicht zwischen "Herz-Pogo" und "Herz-Spieß" entscheiden. Beide Geschichten fand ich mega toll und hätte mir noch viel mehr davon gewünscht. Insgesamt wirklich ein tolles Buch, auch wenn ich mit 2 der Geschichten nicht viel anfangen konnte. Dafür waren die anderen umso toller.

      Liebe Grüße
      Nicole

      AntwortenLöschen
    7. "Sockenkonferenz" gefällt mir am besten. Auch wenn es wohl am traurigsten ist.
      Aber die Stimmung kommt gut rüber und vor allem diese Formulierung finde ich toll: "Die Tropfen wollen nicht fallen, halten sich an ihr fest."

      Danke für eure Blogtour!
      LG, Celina

      AntwortenLöschen
    8. Hallo,

      das Zitat zu Sockenkonferenz konnte mich sehr berühren und ich bin neugierig auf die Geschichte, vor allem da ich die Autorin noch gar nicht kenne :)

      LG

      AntwortenLöschen
    9. Mir gefällt: Ungesagtes" von Jennifer Benkau besonders gut,
      da die Pointe am Schluss kommt und es mich neugierig auf die bisherige Handlung gemacht hat.
      LG Louise
      Louise2005(at)gmx.de

      AntwortenLöschen
    10. Mir gefällt das Zitat von “Ungesagtes“ am besten, da es mir mal so ähnlich ging und ich mich so sehr darin wieder sehe und sofort die damalige trauer zurückkommt.
      Vielen dank auch dir für die tolle chance und die mühe die du dir gemacht hast :)
      Liebe grüße

      AntwortenLöschen