[Rezension] Sam Bourne - Der Präsident


Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 480

Taschenbuch: 10,00 €
E-Book: 8,99 €
Hörbuch: 12,00 €
Audio-Download: 8,99 €



Stell dir vor, der mächtigste Mann der Welt wäre ein gefährlicher Egomane ...

Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Atomschlag an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg ...


Das Cover hat mich sofort angesprochen. Alles fügt sich perfekt zusammen und man sieht auf einen Blick, worum es in dem Buch geht. Auch die Schriftzüge passen in meinen Augen perfekt zu einem Thriller.

Der Schreibstil von Sam Bourne hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig und gut zu lesen. Vor Beginn hatte ich ein wenig Sorge, dass er zu politisch und trocken ist, doch bereits nach den ersten Kapiteln wusste ich, dass meine Sorge unberechtigt gewesen ist. Die Seiten sind super schnell verflogen und es entstanden immer wieder automatisch Bilder in meinem Kopf.

Das Buch ist in der Erzählperspektive geschrieben und der Ort des Geschehens wechselt immer zwischen verschiedenen Personen hin und her. Hauptsächlich begleitet man allerdings Robert Kassian und Maggie Costello, weshalb ich mehr auf diese beiden Personen eingehen möchte.
Robert Kassian ist 50 Jahre alt, Stabschef des Weißen Hauses und ein Patriot durch und durch. Er ist der Ruhepol und hat immer authentisch und nachvollziehbar gehandelt. Von Beginn an war er mir sehr sympathisch.
Bei Maggie Costello hingegen bin ich zwiegespalten. Sie ist eine Frau, die ebenfalls im Weißen Haus arbeitet. Nachdem der letzte Präsident aus dem Amt ausgeschieden ist, haben viele ihre Posten aufgegeben, doch Maggie ist eine der wenigen, die geblieben ist. Sie ist strebsam und gibt nicht auf, egal welche Steine ihr in den Weg gelegt werden. Manches Mal war mir das allerdings ein bisschen zu extrem und wirkte unglaubwürdig.

Die Handlung hat mir von Beginn an sehr gut gefallen. Es ging gleich spannend los und die Spannung hielt sich auch eine ganze Weile. Dennoch fehlte es mir ein wenig an Action. Vom Klappentext her hatte ich doch noch ein bisschen mehr erwartet. Der Autor nennt in dem Buch keine Präsidentennamen, doch er macht die Sache so eindeutig, dass man zu jedem Zeitpunkt weiß, über welche Personen gesprochen wird. Es gibt viele Parallelen zu der Realität, so dass es amüsant und erschreckend zugleich war. Die Auflösung am Ende war ein wenig überraschend, mir persönlich aber auch ein wenig zu glatt. Dennoch gibt es von mir auf jeden Fall eine Leseempfehlung, denn ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.

"Der Präsident" von Sam Bourne erhält von mir eine Leseempfehlung. Bei den Charakteren war ich zwiegespalten, die Handlung hat mich auch ohne viel Action, dafür aber mit viel Spannung überzeugen können. Der Schreibstil war auch überraschend angenehm.

4/5 Punkte
(Sehr gut!)

Vielen Dank an den den Verlag Bastei Lübbe und an Netgalley zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Wow, dein Blog sieht wirklich nach viel Mühe aus! Erstmal direkt unter Favoriten gelegt ^^
    (Ich kam durch deinen Link auf Twitter drauf :) )

    Alleine der Klappentext klingt schon interessant. Aktuelle Bezug zur Geschichte. Ich denke, allein deswegen wird es auch auf meiner Wunschliste landen. Ich probiere es einfach mal aus :D Deine Meinung und Fazit klingen zwar nicht nach "haut mich aus den Socken", aber schaden kann es auch nicht :P

    LG Miriam


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Miriam,
      ich freue mich, dass du den Weg zu mir gefunden hast :)
      Falls du das Buch liest, darfst du mir gern noch sagen, wie es dir gefallen hat.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu,

    ich bekomme das Buch demnächst auch noch und bin schon total gespannt darauf!

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bettina,
      ich bin auf deine Rezi gespannt :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi,
    habe das Buch letztens in einer Buchhandlung gesehen und überlege seitdem, ob ich es mir kaufen soll. Ob einem die Schreibweise gefällt, ist ja immer sehr subjektiv. Leider scheinen dir die Charaktere und zwischenzeitig die Handlung nicht so ganz gefallen zu haben und darauf lege ich relativ viel Wert. Trotzdem bin ich mir noch immer nicht so sicher, ob ich es kaufen soll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      bei den Charakteren war es durchwachsen. Den einen Prota mochte ich total gern, bei der zweiten war sie mir einfach zu heldenhaft.
      Die Handlung hat mir auch gefallen, aber man hätte mehr draus machen können.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallöchen :)

    Ah, da ist auch endlich eine Rezension zu dem Buch. Ich finde die Idee ja recht gut, vor allem wenn alles in einen Thriller verpackt wird. Und das Cover ist amüsant gewagt. Dass das Buch auch gut lesbar ist freut mich :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,
      ich kann es wirklich empfehlen :) War wirklich sehr angenehm überrascht, dass man es so gut lesen und verstehen konnte.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich war ja schon sehr gespannt auf deine Meinung dazu, liebe Charleen. Nun muss das Buch zwangsläufig auf meinen Wunschzettel. :D
    Sei mir ganz lieb gegrüßt und hab´ eine zauberhafte Woche. <3 Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi,
      ich bin gespannt, ob es irgendwann bei dir einziehen darf :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.