We ♥ Series Party


Hallo meine Lieben ♥

wir feiern heute mit euch unsere We ♥ Series Party und ich darf euch das Buch 


"Love without lies" von Vivien Johnson


vorstellen.




Worum geht es?:
Als Virginia Bishop nach 4 Jahren Uni zurück in ihre Heimatstadt Weaverhill kommt, ist alles ein wenig anders. Ihr Vater redet nach einem Streit vor der Uni nicht mehr mit ihr und zu allem Überfluss hat er auch noch einen Arbeiter namens Blake Moore eingestellt.
Ein Traum von Mann, zumindest für Virginia. Sie mag ihn, das stellt sie gleich in den ersten Minuten ihres Zusammentreffens fest.
Doch als Virginia von einer Freundin erfährt, dass er die Ranch erben soll und nicht sie, fühlt sie sich hintergangen.
Kann sie Blake noch vertrauen?





  • Das Buch ist am 15. November 2017 neu erschienen
  • Man kann es als Taschenbuch und als E-Book erwerben
  • Das Taschenbuch hat 230 Seiten
  • Das E-Book gibt es bereits für 2,99 €



    Der Schreibstil von Vivien Johnson ist flüssig und modern. Gleichzeitig ist er bildgewaltig und leicht zu lesen, so dass die wenigen Seiten sehr zu meinem Bedauern viel zu schnell verflogen sind. Die Geschichte ist in der Ich-Perspektive geschrieben und man begleitet abwechselnd die beiden Protaginisten Blake und Virigina. Virginia ist 22 Jahre alt und kehrt nach vier Jahren wieder zur Ranch ihrer Familie zurück. Blake ist auch ein starker Charakter, der nach der Flucht von Viriginia in die Stadt kam und auf der Ranch ihrer Eltern Anstellung fand. 
    Die Handlung bringt ein paar kleinere Überraschungen mit sich, mit denen man so vom Klappentext her nicht gerechnet hätte. 

    Meine vollständige Rezension findet ihr hier.





    Vivien Johnson wurde 1990 in der Nähe von Bremen geboren. Der Liebe und des Jobs wegen ist sie in die Stadt gezogen und lebt dort bis heute glücklich.


    Mit 'The one love' hat die Autorin den Schritt auf den Buchmarkt gewagt und sich dort inzwischen einen Namen gemacht.
    Bisher folgten 26 weitere Bücher im Genre Liebes- und Erotikromane. Ein Ende ist jedoch noch lange nicht in Sicht.




    Kommentar veröffentlichen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.