[Aktion] Gemeinsam Lesen #124


Guten Morgen :)

Wieder bin ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher dabei. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.
Hier sind die Fragen mit den Antworten:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit Let's play love: Deckx" von Hanna Nolden und bin aus Seite 122.


Für Vany bricht eine Welt zusammen, als ein Kreuzbandriss ihre Fußballkarriere ruiniert. Ohne ihren geliebten Sport wächst in ihr eine unbändige Wut, die sich immer wieder unkontrolliert entlädt.
Um sich abzulenken, flüchtet sie sich in die Welt der Computerspiele und verliebt sich Hals über Kopf in den Let´s Player Deckx. Sie versucht, ihn auf sich aufmerksam zu machen und anfangs scheint sich Deckx über Vanys Aufmerksamkeit zu freuen - doch als sie ihn in einer Nachricht um ein Date bittet, wird sie zurückgewiesen. Das kann Vany nicht auf sich sitzen lassen.
Und auch Schulfreund Leon, in den sie irgendwie verliebt ist oder irgendwie auch nicht, ist keine große Hilfe. Jedes Date mit ihm endet in einer Katastrophe und führt Vany zurück zu Deckx.
Doch damit stößt sie Ereignisse an, über die sie mehr und mehr die Kontrolle verliert.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Am Sonntagmorgen erwachte Vany mit einem seltsam glücklichen Gefühl, das sie so nicht kannte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin total begeistert von diesem Buch. Von Anfang an war ich in der Geschichte und die Story hat mich bislang auch keinen Moment aus seinen Fängen gelassen. Ich wollte das Buch nie aus der Hand legen, musste es aber zwischendurch leider - wie es eben mit so einem Baby ist :D In meinen Augen ist der Autorin das Feeling perfekt gelungen.

4. Was macht für euch ein gutes Buch aus?
Es muss mich einfach begeistern. Am liebsten werde ich so in den Bann gezogen, dass ich gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Wenn ich dann am Ende traurig bin, dass es vorbei ist, hat der/die Autor/in für mich persönlich alles richtig gemacht. Allerdings gibt es hier ja auch unterschiedliche Geschmäcker und nur, weil das genau das perfekte Buch für mich war, muss es das nicht auch für jemand anderes so sein.

Und wie ist es bei euch?

Kommentare:

  1. Huhu Charleen,

    Dein Buch kenne ich nicht aber es klingt ganz interessant. Wobei ich glaube dass ich einfach nicht mehr in der Zielgruppe für solche Geschichten bin. Aber es ist super, dass Du so gefesselt davon bist, ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim wegsuchten!

    mein Beitrag

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hey Charleen :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her, habs mir bisher aber noch nicht näher angeschaut. Es klingt gar nicht mal so schlecht, ich bin gespannt auf deine abschließende Meinung :) Viel Spaß noch beim lesen :D

    Was du bei 4. beschreibst - ja, das macht für mich ein gutes Buch auf jeden Fall auch aus :)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Charleen,

    dein Buch klingt echt gut. Und schon ist es auf die WuLi gehüpft!

    Ein Buch muss mich fesseln, da stimme ich dir zu. Aber das kann nur der Fall sein, wenn die Charaktere authentisch handeln, daher ist meine Antwort. Für mich macht ein gutes Buch glaubhafte, lebendige und authentische Charaktere aus. Die Handlung kann mich noch so mitreißen, wenn ich den Charaktere nicht mag, leidet meine Lesefreude darunter extrem!

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
  4. Hey Charleen,

    dass Geschmäcker unterschiedlich sind, ist super und ich mag gerade das an unsere Community so gerne. Dennoch verbindet uns das Lesen, auch wenn jeder den Fokus etwas anders setzt.
    Ich freue mich sehr, dass dir dein aktuelles Buch so gut gefällt und drücke die Daumen, dass es weiterhin so bleibt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes,
    oh, ich glaube das Buch wäre genau mein Gschmack. Meine Wunschliste darf sich direkt darüber freuen. *sicher*
    Ich sehe Frage vier genauso wie du. Ich möchte in dem Buch versinken können, wann immer ich Zeit habe und möchte mich nicht zwingen müssen, dass Buch zu lesen.

    Liebe grüße
    Mella

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Charleen,

    nun ein gutes Buch muss mich persönlich packen..was nichts anders heißt lesen bis zur letzten Seite und auch am Ende zählt bei mir das gute Gefühl.

    Deshalb mag ich auch keine offenen Enden oder keine großen ungeklärten Situationen. Die Geschichte darf, aber trotzdem meine Fantasy anregen, wie es möglicherweise weitergehen kann/mag....

    Bin zur Zeit in einer Lesepause..LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.