[Rezension] Sarah Nisse - Rebellious Hearts: Lovestory für dich


Verlag: digi:tales
Seiten: 251

Taschenbuch: -
E-Book: 3,99 €


**Du wurdest auserwählt, an dem interaktiven Game BrotherHood teilzunehmen. Öffne jetzt die App und du wirst dich fragen, wie du jemals ohne diesen Kick leben konntest!***

Manon weiß nicht, woher die mysteriöse App kommt, die sich wie von selbst auf ihrem Handy installiert hat. Aber sie kommt gerade recht, denn Manon würde fast alles tun, um ihrem sorglosen, aber unendlich tristen Leben als Tochter eines reichen, einflussreichen Politikers zu entkommen. Obwohl sie jeder darum beneidet, ödet Manon einfach alles an, dort auf der elitären Île Saint-Louis mitten im Herzen von Paris. BrotherHood schafft Abhilfe, schon bald findet sie sich in einem Rausch aus Spiel, Abenteuer und Rache wieder. Bis aus Spiel ernst wird und es erste Verletzte gibt. Und was hat David, ihr geheimnisvoller Nachhilfelehrer, der wie aus dem Nichts in ihr Leben getreten ist, mit der ganzen Sache zu tun? Manon muss sich fragen, wem sie noch vertrauen kann. Und wie weit sie bereit ist zu gehen.


1. HeartBeat Rock - Lovesong für dich
2. WildArt Kiss - Lovepiece für dich
3. Rebellious Hearts - Lovestory für dich

Die Bände sind jedoch in sich abgeschlossen und können auch unabhängig von den anderen gelesen werden.


Das Cover hat mir sofort gefallen. Es wirkt auf mich sehr modern und passt sehr gut zum Inhalt des Buches, so dass man gleich einen kleinen Einblick erhält.

Der Schreibstil von Sarah Nisse hat mir von der ersten Seite an wieder gut gefallen. Er ist flüssig zu lesen, modern und bildgewaltig. Immer wieder entstanden automatisch Bilder vor meinem inneren Auge.

Das Buch ist aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben, so dass man wirklich nichts wichtiges verpasst und alle Informationen beisammen hat. Abwechselnd begleitet man vor allem zwei Personen.
Zum einen das junge Mädchen Manon. Sie ist die Tochter eines hochrangigen Politikers und das schwarze Schaf der Familie. Ihre Eltern wünschen sich oft, dass sie anders wäre und mehr zum Leben einer Politikerfamilie passen würde. Für sie ist das Zeichnen und die Musik ihr Leben, womit ihre Familie nicht gut zurecht kommt. Ich habe Manon als starkes junges Mädchen wahrgenommen, die sich durchs Leben kämpft. Sie war mir von Anfang an sympathisch.
Auf der anderen Seite haben wir David, der mit seiner Mutter und seinen Geschwistern im Ghetto aufwächst. Er ist schwarz und dieses Thema wird auch immer wieder aufgegriffen. David kämpft sich ebenfalls durchs Leben, kümmert sich um seine Familie seit sein einziger älterer Bruder erschossen wurde. Er hat das Herz am richtigen Fleck und ich habe den Eindruck gewonnen, dass er aus der Überzeugung heraus handelt.
Alle Charaktere hat Sarah Nisse sehr gut ausgearbeitet und sie sind ihr sehr gut gelungen.

Das Setting war sehr schön - ich hatte das Gefühl, selbst gerade in Paris zu sein. Hier hat man gemerkt, dass Sarah Nisse die Stadt liebt.

Die Handlung hat mich von Anfang an mitgerissen. Der Spannungsbogen ist hoch gehalten, denn es gibt immer wieder interessante und spannende Szenen. Ich war immer auf die neuen Aufgaben gespannt, die Manon meistern musste und ob sie es wirklich tat. Auch die eingebaute Liebesgeschichte ist gut gelungen. Sie nimmt nicht zu viel Raum ein und war sehr authentisch.
Sarah Nisse hat mich mit "Rebellious Hearts: Lovestory für dich" auf ganzer Linie überzeugen können. Der Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in meinen Augen perfekt gelungen.


5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an Sarah Nisse und Digi:tales zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    vielen Dank für den Tipp, mir war nicht bewusst, dass es etwas Neues von Sarah Nisse gibt! Ich mag die Autorin sehr gerne und auch der Klappentext und deine Rezi hören sich sehr gut an!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,
      ich hätte es wohl auch nicht mitbekommen, wenn ich nicht direkt mit der Autorin zu tun hätte ♥ Es ist ein wirklich tolles Buch!
      Liebe Grüße

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.