[Interview] Ran an den Blog - Nickis Lesewelt


Hallo Nicole,

vielen Dank, dass du mit mir dieses Interview führst. So bekommen wir einen kleinen Einblick, wer hinter dem Blog "Nickis Lesewelt" steht.


Hallo meine Liebe! Danke, dass das du mir die Ehre erweist und mich interviewst.



Möchtest du dich vielleicht erst einmal kurz vorstellen?

Also mein Name ist Nicole, kurz Nicki, ist bin 30 Jahr alt und stamme aus dem sonnigen Kärnten aus dem Süden von Österreich. Ich bin hauptberuflich Sozialpädagogin in der Familienintensivbetreuung sowie Musiklehrerin für Saxophon, Querflöte, Blockflöte und Elementare Musikpädagogik (wie z.B. musikalische Früherziehung/Frühförderung).
Seit genau einem Jahr gibt es nun Nickis Lesewelt und ich bereue keinen Tag, dass ich damit begonnen habe.


Mit welchen drei Adjektiven würde deine beste Freundin dich wohl beschreiben?

Herzlich – Humorvoll – Musikalisch


Nun hab ich noch ein kleines Blitzinterview und frage dich, was du bevorzugst. Tee oder Kaffee? Kaffee
Wasser oder Cola? Wasser
Duschen oder baden? Baden
Schwarz oder weiß? Schwarz
Bus oder Bahn? Bahn
Fleisch oder Gemüse? Fleisch
Print oder E-Book? Beides


Du liest ja verschiedene Genres. Gibt es ein absolutes Lieblingsgenre, welches du anderen bevorzugst?

Eindeutig Fantasy und Romantasy! Dieses Genre hat mich spätestens seit ich die Harry Potter-Reihe entdeckt habe in seinen Bann gezogen.


Wenn es möglich wäre - in welchem Buch würdest du gerne mal leben?

Eindeutig in der Welt von Harry Potter um die Kunst der Zauberei zu erlernen.


Da ich selbst Bloggerin bin weiß ich, wie viel Zeit man für einen Blog investieren kann. Wie viel Zeit investierst du und welche Tätigkeit macht dir dabei am meisten Spaß?

Da hast du allerdings recht. Also pro Woche gehen sicher 5h für das Schreiben von Rezensionen, Blogbeiträgen, Tourbeiträgen Mitmachaktionen, Lesechallenges oder anderen Sachen drauf. Wenn man das Lesen selbst auch noch mitzählen würde, dann käme ich eindeutig auf viel mehr. Also das Schreiben von Rezensionen ist ja quasi die Hauptarbeit und bereitet mir viel Freude. Wie man an meinen Rezensionen sieht, liegt da immer viel Herzblut dahinter. Doch seit Neuem habe ich die Blogtouren sehr in mein Herz geschlossen und die damit verbundenen kreativen Beiträge. 😉


Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen und bedeutet er dir etwas?

Der Blogname setzt sich aus meinem Spitznamen NICKI sowie aus Lesewelt zusammen. Er hat in dem Sinne eine Bedeutung für mich, da er genau das ausdrückt, was ich empfinde, wenn ich zum Beispiel in ein Buch versinke oder es rezensiere: Ich bin in meiner eigenen Welt/Lesewelt eingetaucht, sprich in Nickis Lesewelt.


Du nimmst ja auch Rezensionsexemplare an. Wie ist deine Meinung dazu?

Ich bin immer sehr dankbar, wenn ich die Chance bekomme ein Rezensionsexemplar zu kriegen. Für ist es definitiv nicht zwingend notwendig, dass ich nur Bücher rezensiere, von denen ich ein Rezensionsexemplar bekomme. Mir geht es hier nicht darum, die Bücher zu haben, sondern mehr um die Chance diese zu lesen, zu rezensieren und anderen Menschen näher zu bringen. Ich versuche auch immer nur Rezensionsexemplare anzunehmen, die ich wirklich lesen möchte, denn mir zergeht fast immer das Herz, wenn ich eine sehr kritische Rezension schreiben muss. Ich versuche trotzdem immer objektiv zu bleiben und vor allem immer ehrlich.
Nichtdestotrotz halte ich es nicht als selbstverständlich, dass man diese gratis bekommt. Ich würde auch dafür bezahlen.



Wie wichtig sind die Rezensionen und worauf legst du bei deinen Rezensionen am meisten Wert?

Ich finde Rezensionen, wie gesagt sehr wichtig, um Menschen ein Buch und seine Geschichte näher zu bringen. Ich lege bei meinen Rezensionen wirklich sehr viel Wert auf meine eigene objektive Meinung. Ich versuche kritisch aber mit eindeutig viel Herzblut jedes Buch zu analysieren und zu reflektieren. Dabei lege ich vor allem viel Fokus darauf, warum mir ein Buch gefallen bzw. warum gerade nicht usw.


Gibt es schon große Autoren, denen du mal persönlich begegnet bist?

Leider noch nicht :-/



Hast du - wie viele andere Blogger auch - einen SuB? Wenn ja, wie viele Bücher beinhaltet er ungefähr?

Oje das ist eine gute Frage, die ich gar nicht so richtig beantworten kann. Rein von den Printbüchern her sind es ca. 25 Stück, doch was die Ebooks angeht ist die Zahl eindeutig viel höher, doch eine konkrete habe ich nicht – schätze so um die 50+. 😉


Was machst du, wenn du mal nicht am Bloggen bist?

Ich spiele für mein Leben gern Musik – Saxophon und Querflöte. Ich habe meine Passion auch zum Beruf gemacht und gehe auch in meiner Rolle als Musiklehrerin mehr als auf. Für mich ist das Unterrichten wie das Musizieren Freizeit, Erholung und Spaß zugleich.


Vielen Dank noch einmal, dass du dir die Zeit für die Beantwortung der Fragen genommen hast.

Danke vielmals für die tollen Fragen, deine Zeit für mich und die herausragende Chance.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    also ich kenne Nickis-Lesewelt schon durch die Blogtour blue panther books Verlag.

    Aber ich finde es gut, wenn man noch zusätzliche Hintergrundinfos als Leserin bekommt zu einem zumindest für mich neue entdeckten Blogs.

    Also Danke dafür...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. HI Charleen,

    danke für das informative und trotzdem kurzweilige Interview. Nicki wird sehr sympathisch und ich gehe mir gleich mal ihren Blog näher anschauen!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    ich lese deine Interviews immer gern. Du hast so interessante Fragen.

    Besonders die Entweder Oder Fragen sind ja mal wieder gemein :D Ich könnte mich bei kaum einer festlegen.

    Hat bei der Frage nach der Buchwelt jemals jemand etwas anderes als Harry Potter gewählt? :D Wobei ich es vermutlich auch nehmen würde.

    25 Bücher ist so ein süßer überschaubarer SuB. Dahin möchte ich auch kommen. Nach einem Anstieg im Januar bin ich jetzt wieder ein bisschen davon entfernt.

    Das war ein schönes Interview :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      auf die Frage der Buchwelt gab es tatsächlich schon andere Antworten, so zum Beispiel vor kurzem Eva von Astis Hexenwerk :D
      Ja, ich finde 25 auch noch ganz süß ♥ Ich versuche meinen abzuarbeiten, aber irgendwie werden es trotzdem immer mehr :/
      Liebe Grüße

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.