[Rezension] Raywen White - Mystic Highlands: Druidenliebe


Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
Seiten: 358

Taschenbuch: -
E-Book: 4,99 €

**Von Elfengefühlen und anderen Kräften**

Zu viel steht zwischen Rona und Sean. Obwohl sie es sich fest vorgenommen hat, gelingt es Rona nicht, ihre Gefühle für Sean zu vergessen. Zu sehr zieht der Schotte sie mit seiner charmanten Art in den Bann. Nun wird auch noch die Welt der Síd, und damit auch Ronas Heimat, bedroht und beginnt allmählich zu zerfallen. Um der Fehde zwischen Menschen und Síodhach ein für alle Mal ein Ende zu setzen, will der Herr der Elfen in die Schlacht ziehen. Rona kann und will diese Lösung nicht akzeptieren und beschließt aus der Anderswelt in die Menschenwelt zurückzukehren, um Sean trotz allem um Hilfe zu bitten…

2. Druidenliebe



Das Cover finde ich in sich stimmig und es passt sehr gut zum ersten Band. Ich muss allerdings auch gestehen, dass es meinen persönlichen Geschmack nicht trifft, denn ich mag Männer mit Vollbart einfach nicht :D

Der Schreibstil von Raywen White war wieder sehr flüssig, modern und gut zu lesen. Schnell war ich in meinem gewohnten Lesefluss und die Seiten zogen nur so von dannen. Sie geht mit Liebe wieder ins Detail, besonders bei der Umgebungsbeschreibung. Oft hatte ich das Gefühl, selbst in Schottland zu sein.

Das Buch ist - wie auch der erste Band - aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben. Wir begleiten wieder Rona und Sean, die wir auch aus dem ersten Band kennen. Leider muss ich hier sagen, dass mir beide Charaktere auch bis zum Schluss nicht sehr sympathisch waren. Ich bin einfach nicht warm geworden und Rona. Sie hat sich zwar ein wenig weiterentwickelt, wirkte auf mich aber oft weinerlich und unreif. Ich hätte mir bei ihr einfach mehr Selbstbewusstsein und Durchsetzungskraft gewünscht. Bei Sean war es leider ähnlich.

Zwischen dem Ende des ersten Bandes und dem Anfang diesen Bandes liegen in der Handlung vier Monate. Ansonsten knüpft die Geschichte direkt an den Vorgänger an, so dass man diesen auf jeden Fall gelesen haben sollte. Ich hatte nach dem Ende des ersten Bandes gehofft, dass wir mehr über die andere Welt erfahren, aber leider war dies in der Handlung doch eher nebensächlich. Mir persönlich war die Liebesgeschichte zu sehr im Fokus und auch die eingebaute Dreiecksgeschichte hat nicht ganz meinen Geschmack getroffen. Es gibt zwar auch ein paar spannende Momente, aber die aufgebaute Spannung flaute oft auch wieder ganz schnell ab. Ich finde, Raywen White hätte aus dem Grundgedanken viel mehr herausholen können.

"Mystic Highlands: Druidenliebe" von Raywen White hat mich leider nicht ganz überzeugen können. Die Protagonisten sind mir bis zum Ende der Geschichte nicht sehr sympathisch gewesen und aus dem Grundgedanken der Handlung hätte man viel mehr machen können.


3/5 Punkte
(Gut!)

Vielen Dank an den Verlag Carlen / Dark Diamonds zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    irgendwie etwas unheimlich dieser Mann oder?

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    eine schöne Rezension :) Mir hat der erste Band recht gut gefallen, also will ich auch die Fortsetzung bei Gelegenheit lesen. Schade, dass dich das Buch nicht richtig überzeugt hat... vor allem "Leider muss ich hier sagen, dass mir beide Charaktere auch bis zum Schluss nicht sehr sympathisch waren." klingt nicht sehr vielversprechend; ich hatte in Band 1 schon ein paar Probleme mit ihnen. Und mit Dreiecksbeziehungen habe ich sowieso meine Schwierigkeiten... Aber ich mag die Bücher der Autorin normalerweise, also mal sehen.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.