[Rezension] Emma P. Silver - A gentleman's secret: Scott & Peach



Emma P. Silver 
A Gentleman's Secret: Scott & Peach

Verlag: -
Seiten: 303
Erscheinungstermin: 11. August 2019

Taschenbuch: 10,99 €
E-Book: 0,99 €

Verbotene Früchte schmecken besonders gut. Nicht.
Jedenfalls nicht, wenn man sie sich selbst untersagt, so wie der New Yorker Staranwalt Scott Ruscoe es seit Jahren tut. Für ihn gibt es keine Liebe mehr. Frauen erobert er nicht, er bezahlt sie.
So auch die temperamentvolle Peach, mit der er eine heiße Nacht verbringt. Schade nur, dass seine Grundsätze ihm verbieten, eine Frau mehr als einmal zu treffen. Denn Peach wäre eine Ausnahme mehr als wert …
Peach Anderson steckt in der Klemme. Ihre Eltern haben über Nacht ihre Existenz verloren, und sie ist entschlossen, ihnen zu helfen. Doch wie? Widerstrebend bewirbt sie sich bei der renommierten Agentur „Sweet Little Sins“. Keine gute Idee, wie sich sofort herausstellt!
Wer kann denn auch ahnen, dass gleich ihr erster Kunde ihre Gefühlswelt völlig auf den Kopf stellt? Und das nicht nur, weil er geradezu verboten sexy ist ...


Das Cover finde ich recht ansprechend, auch wenn der Mann mir irgendwie recht suspekt ist. Ich bin mir unschlüssig, ob ich ihn mag. Vielleicht liegt es auch an der Spiegelung. Die farbliche Gestaltung sowie die Gestaltung der Schriftzüge gefällt mir sehr gut.

Der Schreibstil von Emma P. Silver hat mir auch sehr gut gefallen. Er ist flüssig, locker und sehr gut zu lesen. Gleich von der ersten Seite an wird man hier in die Handlung geschmissen und ich war auch sofort drin. Immer wieder haben sich automatisch Bilder in meinem Kopf gebildet, es war wirklich sehr bildgewaltig.

Die Story ist abwechselnd aus der Sicht von Scott und Peach geschrieben. Beide haben mir auch von der ersten Seite an gefallen und waren sehr sympatisch. Scott ist ein sehr guter und erfolgreicher Anwalt. Peach war in der Gastronomiebranche tätig, bis ihre Eltern vor kurzem ihre Existenz verloren haben. Während dieser Geschichte haben die Charaktere immer weiter an Tiefe gewonnen, haben sich weiterentwickelt. Das Zusammenspiel der beiden hat mir sehr gut gefallen und in meinen Augen sind sie perfekt gelungen.

Die Handlung hat mir von Anfang bis Ende sehr gut gefallen. Wie bereits erwähnt war ich von Beginn an in der Geschichte abgetaucht. Das Buch bzw. meinen E-Book-Reader wollte ich gar nicht mehr aus der Hand legen. Es gibt viele emotionale und humorvolle Szenen. Der Spannungsbogen ist nicht so hoch, aber diese Geschichte ist auch ohne viel Spannung sehr lesenswert und einnehmend.

Von mir gibt es für diese Lovestory eine klare Leseempfehlung für alle, die auf Liebesromane stehen.

"A gentleman's secret: Scott & Peach" von Emma P. Silver ist ein rundum gelungener Liebesroman. Ihr Schreibstil, die Charaktere sowie die Handlung sind in meinen Augen perfekt gelungen.



5/5 Punkte
(Perfekt!)

Vielen Dank an Emma P. Silver zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.