[Rezension] Eden Summers - Blinde Leidenschaft



Eden Summers
Blinde Leidenschaft

Originaltitel: Blind Attraction

Verlag: -
Seiten: 285
Erscheinungstermin: 20. August 2018

Taschenbuch: 11,76 €
E-Book: 2,99 €


Alana hatte nicht erwartet, bei ihrem ersten Rockkonzert von einem berühmten Musiker verführt zu werden.
Sie hatte auch nicht damit gerechnet, dass jemand ihr Herz im Sturm erobern würde.
Mitchell Davies tat beides.
Jetzt ist sie einem Mann ausgeliefert, der mit seinem unwiderstehlichen Lächeln ihrer keuschen Zurückhaltung ein Ende bereitet.
Sie macht sich immer mehr von ihm abhängig.
Ist süchtig nach seiner Zuneigung.
Aber irgendwann müssen sie sich der Tatsache stellen, dass sie in unterschiedlichen Welten leben.
Vor allem jetzt, da er einen Tourbus besteigen und sie zurücklassen muss.

Ich muss gestehen, dass mir persönlich das Cover überhaupt nicht gefällt. Ich mag die Pose nicht und der Body ist mir einfach zu durchtrainiert. Ich habe aber gesehen, dass dieses Cover auch das selbe wie in den USA ist, lediglich der Schriftzug wurde übersetzt. Auf dem amerikanischen Markt mag das Cover wohl perfekt passen.

Der Schreibstil von Eden Summers hat mir unheimlich gut gefallen. Er ist super flüssig zu lesen und ich war direkt von der ersten Seiten an in der Geschichte angekommen. Immer wieder haben sich automatisch Bilder vor meinem inneren Auge gebildet, so dass sich die Szenen teilweise wie ein Film in meinem Kopf abgespielt haben.

Das Buch ist aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben, so dass man auch nie etwas verpasst. Hauptsächlich begleitet man die 27-jährige Alana, welche sehr konservativ erzogen wurde. Ihre Mutter wurde damals vergewaltigt und ist so traumatisiert, dass in ihren Augen alle Männer böse und schecht sind. Mit dieser Einstellung ist auch Alana aufgewachsen, lebt zusammen mit ihrer Mutter im Frauenhaus. Ich mochte Alana von Beginn an, auch wenn sie teilweise sehr verunsichert ist.
Auf der anderen Seite haben wir Michell, der sofort von Alana umgehauen war. Er ist sehr selbstbewusst und hat einen unwiderstehlichen Charme, den er als ein bekanntes Bandmitglied wohl auch mitbringen muss. Obwohl er schon ein wenig eingebildet und sehr von sich überzeugt ist, war auch er mir sehr sympathisch.
Mir hat die unglaubliche Entwicklung aller Charaktere sehr gut gefallen und sie sind perfekt ausgearbeitet gewesen. Auch die Nebencharaktere konnten mich allesamt voll überzeugen. Ich werde sie auf jeden Fall nicht so schnell vergessen.

Der Klappentext gibt den Inhalt sehr gut wieder, auch wenn mir der letzte Satz darin nicht ganz so gut gefällt. Eden Summers hat eine tolle und überzeugende Liebesgeschichte niedergeschrieben, die mich auf ganzer Linie begeistert hat. Sie hat witzige Sprüche und Szenen eingebaut, die das Ganze rund gemacht haben. Die Geschichte wurde dadurch nicht zu ernst, obwohl auch ernste Themen mit eingebaut wurden. Auch die vorhandenen erotischen Szenen waren sehr überzeugend, haben mich berührt und mir unglaublich gut gefallen. Von mir gibt es daher auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle, die Liebesromane mit einer Prise prickelder Erotik mögen.

Eden Summers ist mit "Blinde Leidenschaft" ein wundervoller Liebesroman mit einer Prise prickelnder Erotik gelungen, der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Alle Charaktere konnten mich voll überzeugen und ich habe sie in mein Herz geschlossen. Der wundervolle Schreibstil hat sein übriges getan, um mich voll in den Bann des Buches zu ziehen.

5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an Eden Summers zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Es wurden keinerlei Vorgaben gemacht und meine Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.