[Blogtour] Claudia Romes - Unicorn Rise: Kristallflamme: Protagonisten Interview



Hallo meine Lieben ♥

Ich möchte ich euch an Tag 5 unserer Blogtour zu


"Unicorn Rise: Kristallflamme" von Claudia Romes


begrüßen.


Gestern konntet ihr auf Lines Bücherwelt schon ein wenig über die Charaktere erfahren. Ich habe für euch die Protagonistin Tara interviewt und heute könnt ihr das Interview nachlesen. Los geht's!



Hallo Tara,
ich freu mich, dass du mir dieses Interview ermöglichst und wir mehr über dich als Person erfahren können.

Das mache ich doch gerne.


Möchtest du dich vielleicht erst einmal kurz selbst vorstellen?

Naja, aufgewachsen bin ich in Dublin, doch so wirklich dazugehörig habe ich mich dort nie gefühlt. Wegen meiner sehr hellen Haare, meinen hellblauen Augen und der blassen Haut wurde ich von vielen Menschen als Sonderling bezeichnet. Oft habe ich mich ausgeschlossen gefühlt und anders. Kein Wunder, denn eigentlich stamme ich aus Ambarr, dem Heimatland der Fabelwesen, in dem ich die rechtmäßige Thronerbin bin. In Ambarr gibt es zwölf Fabelwesen, die auch Totems genannt werden. Jedes existiert nur ein einziges Mal und ist damit sehr wertvoll. Sie alle sind an einen Menschen, einen Lord, gebunden. Mein Schutztier ist das Einhorn. Es wird auch das Herrschertotem genannt, da es den Königen Ambarrs vorbehalten ist – das alles musste ich aber erst herausfinden. Das war ein ganz schöner Schock!


Danke, das klingt total interessant und macht mich besonders neugierig! Ich meine, ein Einhorn!!! Ich liebe Einhörner und viele andere auch. Nun aber weiter im Text. Was meinst du denn, wie würde deine beste Freundin dich wohl beschreiben?

Wenn ihr Marybell (meine beste Freundin) fragen würdet, würde sie wahrscheinlich sagen, dass ich ruhig mal etwas aus mir herauskommen könnte. Ich bin eher der vorsichtige Typ, sie der abenteuersüchtige Da ergänzen wir uns gut. Vermutlich würde Marybell aber auch über mich sagen, dass mehr Potenzial in mir steckt, als ich mir zutraue, und natürlich: zu bescheiden und gutmütig für diese Welt.


Du lebst ja noch bei deinen Eltern. Welchen Stellenwert hat die Familie bei dir?

Meine Familie ist mir unglaublich wichtig. Da mache ich keinen Unterschied zwischen meiner wahren Familie, in Ambarr, und der, die mich so liebevoll bei sich aufgenommen hat, als ich noch klein war und sonst niemanden mehr hatte. Es sind doch die Menschen, die uns lieben, die uns zu denen machen, die wir sind. Ohne meine Adoptiveltern und meinen kleinen Bruder Finn wäre mein Leben wahrscheinlich ganz anders verlaufen. Wäre ich überhaupt noch da? Ich weiß es nicht.


Nun hab ich noch ein kleines Blitzinterview und frage dich, was du bevorzugst.
Tee oder Kaffee? Tee
Wasser oder Cola? Wasser
Duschen oder baden? Baden
Schwarz oder weiß? Weiß
Bus oder Bahn? Bahn
Fleisch oder Gemüse? Gemüse


Wo siehst du selbst deine Stärken?

Ich gehe stets vom Guten in den Menschen aus und bilde mir kein vorschnelles Urteil. Viele können das nicht verstehen, aber ich bin der Meinung, dass jeder eine zweite Chance verdient hat.


Und deine Schwächen?

Ich zweifle oft an mir selbst. Das macht mich verwundbar.


Wie sieht dein typischer Alltag aus?

Nun ja, im Lager stehe ich mit dem ersten Sonnenstrahl auf, wasche mich, ziehe mich an, nehme ein leichtes Frühstück zu mir und beginne dann, zusammen mit meinen Freunden, mit dem Schwerttraining.


Gibt es an dir Besonderheiten, von denen wir wissen sollten?

Das sternförmige Mal auf meinem Handgelenk verbindet mich mit dem Einhorn. Durch es habe ich Macht über den Wind. Über meine Mutter habe ich außerdem noch eine weitere Fähigkeit geerbt (lässt in ihrer Hand glitzernde Eiskristalle entstehen), ein Schneegestöber gefällig?


Das klingt ja spannend! Ein Schneegestöber würde ich schon gern sehen, aber wir hatten es ja lang genug kalt und derzeit bin ich froh, dass die Temperaturen mal wieder etwas höher steigen! Kommen wir nun zu unserer letzten Frage. Wie stellst du dir deine Zukunft vor und was möchtest du erreichen?

Nun, zunächst gilt es nach Ambarr zurückzukehren. Dort muss ich mich Jancon, dem Schwarzen Löwen, entgegenstellen und meinen Thron von ihm zurück erobern. Da steht den Unicorn-Treuen und mir noch eine große Aufgabe bevor. Diese Hürde muss erst einmal genommen werden. Was dann geschieht, sobald ich Königin bin? Hm, im Moment konzentriere ich mich auf den bevorstehenden Kampf. Weiter habe ich noch nicht gedacht.


Vielen Dank noch einmal, dass du dir die Zeit für die Beantwortung der Fragen genommen hast.

Aber gerne doch!



Dieses mal könnt ihr folgendes gewinnen:




Folge der Blogtour und beantworte die jeweilige Tagesfrage. Pro beantwortet Frage erhälst du ein Los.

Je mehr Lose du sammelst umso höher liegt deine Gewinnchance.


Wer nicht hier drunter kommentieren kann darf auch gerne eine Mail an Susanne senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)

Mail: Firebird800@web.de
Betreff: Blogtour ,,Unicron Rise"


Die Gewinnspielfrage:

Welche Frage habt ihr noch an Tara?



Teilnahmebedingungen
*Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
* Keine Haftung für den Postversand
* Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
* Das Gewinnspiel läuft vom 23. März 2018 - 01. April 2018 um 23:59 Uhr
* Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 8 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 02. April 2018 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages.



Der Tourplan

Fr. 23. März 2018
Buchvorstellung

Sa. 24.März 2018
Einblicke in das Silberne Reich Ambarr
Bianca von Bibilotta

So. 25. März 2018
Hauptstadt Melliaro u. seine Bewohner im Wandel

Mo. 26.März 2018
Charaktervorstellung
Jacqueline von Line's Bücherwelt

Di. 27. März 2018
Protgonisten Interview
hier bei mir

Mi. 28. März 2018
Magische Wesen
Katharina von booksline

Do. 29. März 2018
Autoren Interview

Fr. 30.03.2018 - 01.04.2018 Ist der Lostopf noch geöffnet

Kommentare:

  1. Hallo Tara,

    wie ist das genau mit dem Stern? Du sagtest es verbindet dich mit dem Einhorn und verleiht dir Macht über den Wind. Musst du es berühren, um die Kräfte in Anspruch zu nehmen oder wie läuft das? Kannst du das Einhorn auch irgendwie fühlen oder mit ihm über telepathische Fähigkeiten mit ihm kommunizieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amira, jeder Lord hat ein Mal auf der Haut, das sogenannte Marcam, das uns mit unserem Schutztier verbindet. Es sieht bei jedem anders aus. Bei mir ist es sternförmig. Die Verbindung mit einem Schutztier und dessen Kraft funktioniert über Gefühle. Lord und Totem teilen grundlegende Charaktereigenschaften, so ist das recht einfach ��
      Liebe Grüße
      Tara

      Löschen
  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für das interessant geführte Interview erst einmal.

    In Ambarr fängt Tara quasi ein neues Leben als Thronfolgerin an.

    Wovor hat sie am meisten Angst ....was bereitet ihr jetzt schon Kummer/Sorgen wenn sie an Ambarr denkt....?

    Bin gespannt auf ihre Antwort dazu...schönen Tag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      am meisten Sorgen bereitet mir die Vorstellung, dass das Volk von Ambarr alle Hoffnung bereits verloren haben könnte. Dass ich in ein Land zurückkehre, das in Schutt und Asche liegt. Und dass sich niemand mehr an den Glanz der Unicorns erinnert und wir gegen eine Übermacht antreten müssen. Wir müssen auf alles gefasst sein.

      Liebe Grüße
      Tara

      Löschen
  3. Huhu,
    Danke für das Interview.

    Hast du auch eine Verbindung zu anderen Tieren?

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      Tiere spüren die Magie des Einhorns. Davon fühlen sie sich angezogen, weil sie durchweg gut ist. Deswegen begegnen sie auch mir ohne Scheu.

      Liebe Grüße
      Tara

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    Kannst du dir vorstellen ein ganz normales Leben zu führen ohne Einhorn und in einer normalen Welt?

    Grüße Elias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Elias,
      in Dublin habe ich ein ganz normales Leben geführt und ich hätte mir das auch weiterhin vorstellen können. Doch manchmal werden wir von unserer Bestimmung eingeholt. An die neue Situation muss ich mich immer mich gewöhnen, aber ich weiß, dass alles für ein höheres Ziel geschieht. Die Unicorns müssen nach Ambarr zurück kehren, damit die Herrschaft des dunklen Lords ein Ende hat.

      Liebe Grüße
      Tara

      Löschen
  5. Hallo,

    danke für das interessante Interview.

    Mit deiner Bestimmung kommt auch eine große Verantwortung auf dich zu, so viele Menschen in Ambarr hoffen auf dich.
    Wie gehst du damit um.

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo��
    Danke für das schöne Interview.
    Es sind viele interessante Fragen gestellt worden das ich immoment keine habe,Danke
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Vielen dank für die vielen infos.
    Könntest du je wieder eine 'normales leben' führen?

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.