Monatsrückblick März 2018



Guten Morgen meine Lieben ♥

heute habe ich meinen Monatsrückblick für euch :) 


Gelesen: 10 | gelesene Seiten: 2.970 | Neuzugänge: 8
ø gelesene Seiten pro Tag: 95 | ø Seiten pro Buch: 297




(5 Sterne)

  
  

E.F. v. Hainwald - Cyberempathy
E.F. v. Hainwald hat mich mich "Cyberempathy" total vom Hocker gehauen. Das Buch hat mich mit dem flüssigen und bildgewaltigen Schreibstil, den liebeswerten und einzigartigen Charakteren, sowie der komplexen, emotionalen und spannenden Handlung voll überzeugen können. Ihr müsst es lesen ♥

Jessica Townsend hat mit "Nevermoor: Fluch und Wunder" ein sehr außergewöhnliches Buch geschaffen, welches mich mit ihrem wundervollen Schreibstil, den ganz besonderen Charakteren und dem atemberaubenden, magischen Setting völlig begeistern konnte. Ihr müsst es unbedingt gelesen haben, denn in Nevermoor gibt es nichts, was unmöglich ist.

"Lovely Skye: Ein Sommer in Balnodren" von Annika Dick hat mich von der ersten Seite an begeistert. Der flüssige und bildgewaltige Schreibstil sowie die wundervollen Charaktere haben mich in ihren Bann gezogen. Die atemberaubende Naturkulisse sowie die emotionalen Momente haben mich das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen lassen.

Julie Murphy hat mit "DUMPLIN'" ein kleines Meisterwerk geschaffen, welches meiner Meinung nach von vielen Menschen gelesen werden sollte. Die Charaktere sind einzigartig und es werden viele gesellschaftliche Themen angesprochen, die zum Nachdenken anregen. Bitte lest es doch selbst!

"Aus Syrien geflüchtet" von Seif Arsalan hat mir ein paar neue Informationen geliefert, mich zum nachdenken angeregt und mitfühlen lassen. Mit seinen wenigen Seiten, dem Aufbau und Vokabular ist es wunderbar als Schullektüre geeignet und öffnet dem ein oder anderen vielleicht auch die Augen.


"Mondlicht in deinen Augen" von Lena Klassen hat mich mit den wundervollen Charakteren und der erfrischend neuen Handlung sehr gut unterhalten, so dass ich es nicht aus der Hand legen wollte. Über die paar kleineren Kritiken kann ich eher bedenkenlos hinweg sehen und somit gibt es von mir eine Leseempfehlung.

"Unicorn Rise: Kristallflamme" von Claudia Romes ist ein sehr gelungener Auftakt, auch wenn die Charaktere noch ein wenig besser ausgearbeitet hätten sein können. Der sehr gute Schreibstil, die interessanten Fabelwesen und die komplexe Story haben mich schnell in ihren Bann gezogen und mitgerissen.

Eva Seith hat mit "Der Schlüssel zum Tor: Erkenne, wer du bist" einen guten Auftakt geschaffen, der Lust auf mehr macht. In meinen Augen ist die Geschichte eher etwas für jüngere Leser, denn für mich persönlich hätte es ruhig ein wenig mehr von allem sein können. Von mir gibt es trotzdem eine Leseempfehlung.


(3,5 Sterne)


"Der Da Vinci Fluch" von Katharina Sommer beinhaltet einen guten Mix aus Spannung und Emotionen. Im Fokus stehen hier der Fluch und das Zeitreisen, die Magie gerät leider immer wieder in den Hintergrund. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und die Charaktere waren nett gestaltet.


(2 Sterne)


"The Coven: Der Zirkel" von Tracy Kae hat meinen Lesegeschmack nicht getroffen. Der Schreibstil war mir einfach zu ausschweifend und ich hatte das Gefühl, dass sich die Autorin selbst zwischenzeitlich verloren hat. Durch die wechselnden Handlungsstänge bin ich auch mit den Charakteren überhaupt nicht warm geworden.


Diesen Monat möchte ich mich zwischen meinen 5-Sterne-Büchern nicht entscheiden. Jedes war auf seine Art ganz besonders.










    Hier meine neuen E-Books:
    (Mit einem Klick auf das Cover landet ihr auf Amazon oder beim Verlag)

        


    Ich freue mich über eure Kommentare ♥ Vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere Buch? Ihr könnt mir auch gern Links zu euren Rezensionen oder Monatsübersichten hinterlassen. Ich schaue dann wieder bei euch vorbei.

    Liebe Grüße 
    Eure Charleen

    Kommentare:

    1. Du hast ja einen sehr erfolgreichen Lesemonat gehabt. :)
      "Dumplin'" spricht mich sehr an und auch "Nevermoor" scheint ein interessantes Buch zu sein.
      LG Emily von Mein Schreibtagebuch

      AntwortenLöschen
    2. Hey Charleen :)

      Da hast du ja wirklich einen erfolgreichen Lesemonat hinter dir :)

      "Cyberempathy" will ich auch unbedingt noch lesen, eure Blogtour hat mich da echt neugierig gemacht :)
      Auch "Unicorn Rise" sieht interessant aus, das muss ich mir mal näher anschauen :)

      Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Lesemonat April :D

      Liebe Grüße und noch ein paar schöne Ostertage :D
      Andrea
      Mein Lesemonat

      AntwortenLöschen
    3. Hallo Charleen,

      hm, Scythe 2 habe ich schon gelesen und somit ausnahmsweise mal etwas schneller wie Du..grins...

      Sonst wie immer viele, interessante Romane hast Du auch diesen Monat wieder gelesen.

      LG...Karin...

      AntwortenLöschen
    4. Hallo Liebes,

      da waren ja echt tolle Bücher dabei! Scythe 2 habe ich gerade gelesen. Das Buch ist richtig gut. Mondlicht in deinen Augen war leider überhaupt nicht mein Fall. Ohhh, und Nevermoor! Das möchte ich unbedingt noch lesen. Leider muss ich für die Hochzeit sparen und habe noch niemanden gefunden, der das Buch tauschen würde :)

      Ganz liebe Grüße und einen erholsamen Feiertag!
      Nadine

      AntwortenLöschen
    5. Hi Charleen,
      wir haben sehr unterschiedliche Leseschwerpunkte, daher kenne ich auch keines deiner Bücher, aber das macht ja nichts, ich erweitere gern meinen Horizont :)
      Liebe Grüße
      Daniela, der Buchvogel
      Hier mein März-Rückblick

      AntwortenLöschen
    6. Hey,

      da hattest du ja einen tollen Lesemonat, vor allem, was die Bewertung angeht :) Von deinen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber "Cyberempathy" und "DUMPLIN" stehen auf meiner Wunschliste und ein paar von deiner Liste werde ich mir mal genauer anschauen, zum Beispiel "Mondlicht in deinen Augen". Von deinen Neuzugängen habe ich den zweiten Band von "Scythe" noch auf der Wunschliste, aber Julia hat ihn bereits gelesen und sehr gut bewertet.

      Hab einen schönen (Lese-)Monat April :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      AntwortenLöschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.