[Rezension] Jo D. Shannon - Der Himmel in meiner Nähe


Autor: Jo D. Shannon
Titel: Der Himmel in meiner Nähe

Verlag: Hawkify Books
Seiten: 360

1. Auflage: 14. Februar 2018

Taschenbuch: 13,99 €
E-Book: 3,99 €


Ein Ex-Soldat in den Fängen seiner Vergangenheit.
Eine junge Frau, die ihre große Liebe verloren hat.
Zwei zerbrochene Seelen treffen aufeinander und plötzlich stellt sich die Frage: Würdest du auch dann hinter die Fassade eines Menschen blicken, wenn du weißt, dass es dein Leben für immer verändern wird?

Evie bleibt mit ihrem kleinen Sohn alleine zurück, als ihre große Liebe Jake bei einem schweren Verkehrsunfall stirbt. Stück für Stück kämpft sie sich ins Leben zurück und hält ihrem Kind zuliebe durch. Am Ende ihrer Kräfte taucht unerwartet Logan auf und bringt Evies Gefühlsleben heillos durcheinander.

Doch nicht nur Evie, sondern auch Logan hadert mit dem Schicksal – denn das plötzliche Auftauchen des ehemaligen Soldaten ist keineswegs ein Zufall …



Das Cover trifft nicht ganz meinen Geschmack. Es wirkt auf mich zu sehr zusammengewürfelt und ich bin allgemein nicht so der Freund von Pärchen auf dem Cover. Es  passt aber sehr gut zum Inhalt des Buches.

Der Schreibstil von Jo D. Shannon ist flüssig, locker und somit auch leicht zu lesen. Von der ersten Seite an war ich in meinem gewohnten Lesefluss und immer wieder haben sich automatisch Bilder vor mein inneres Auge geschoben.

Abwechselnd begleiten wir hier die junge Frau Evie, die ihre große Liebe durch einen Unfall verloren hat, und Logan, einen ehemaligen Soldaten, aus der Ich-Perspektive. So erhält man jederzeit Einblicke in ihre Gedanken und gleichzeitig in ihre Gefühlswelt. Einem entgeht hier wirklich nichts und sie haben in meinen Augen immer authentisch gehandelt.
Auch die eingebauten Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie haben nicht zu viel Tiefe, sind aber auch nicht zu oberflächlich gestaltet - eigentlich genau richtig.

Die Handlung kennt man ja zum größten Teil bereits aus dem Klappentext, weshalb ich dem auch gar nichts weiter hinzufügen möchte. Es gibt einige Wendungen, die aber schon aufgrund früh eingebauter Hinweise nicht wirklich überraschend waren. Das fand ich doch schon schade, denn so ging für mich die Spannung ein wenig verloren. Jo D. Shannon hat hier viele Gefühle und emotionale Momente eingebaut, was mir sehr gut gefallen und mich mitgerissen hat. Ich habe mit den Charakteren gefühlt und mochte besonders die ernste Thematik.
Bei "Der Himmel in meiner Nähe" von Jo D. Shannon handelt es sich um einen sehr emotionalen Liebesroman, bei dem die Gefühlswelt klar im Vordergrund steht. Mir haben die Charaktere, der Schreibstil und die Handlung sehr gut gefallen.


4/5 Punkte
(Sehr gut)

Vielen Dank an den Verlag Loewe zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

1 Kommentar:

  1. Hey,

    mir gefällt das Cover eigentlich recht gut - es hat mich zumindest veranlasst, mir das Buch genauer anzuschauen^^ Das Motiv im Hintergrund ist romantisch und ich mag Landschaftsaufnahmen generell... und das Pärchen stört mich auch nicht, aber das ist ja Geschmackssache.
    Deine Rezension macht auf jeden Fall neugierig und das Buch klingt, als wäre es eine schöne Geschichte. Emotionale Geschichten sind ja immer gut, auch wenn ich Bücher mit ernsten/traurigen Themen vergleichsweise selten lese(n will); ich setze das Buch mal auf meine Merkliste.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.