Neuerscheinungen Mai 2018



Hallo meine Lieben ♥

Heute möchte ich euch ein paar Bücher zeigen, die nächsten Monat, also im Mai 2018, erscheinen werden. Es gibt wieder eine Hand voll Fortsetzungen :D







(oder Reihenauftakte)


"Ein kleines Wunder würde reichen" von Penny Joelson

»Ich kann mich nicht bewegen, und ich kann nicht sprechen. So ist es schon mein Leben lang. Manche Leute reden über mich, als sei ich gar nicht da. Das hasse ich. Andere weihen mich in ihre Geheimnisse ein…«

Jemma kennt ein schreckliches Geheimnis: In ihrer Nachbarschaft ist ein Mord passiert, und sie weiß, wer es getan hat. Denn die Leute erzählen ihr Dinge, weil Jemma nichts weitersagen kann. Sie ist vollständig gelähmt und kann sich weder bewegen noch sprechen. Aber Jemma entgeht nichts. Als sie mit dem furchtbaren Geheimnis konfrontiert wird, ist sie völlig hilflos. Jemma weiß, dass ihr nur ein kleines Wunder helfen kann. Und sie ist fest entschlossen, alles für dieses Wunder zu tun.




"Symantriet" von C.I. Harriot

Fünf Könige stürzten einst den Tyrannen Chaver vom Thron und befreiten Symantriet von dessen grausamer Herrschaft. Sie teilten das Land, teilten die Macht und glaubten die Gefahr gebannt. Doch sie irrten sich ...
Die fünfzehnjährige Isabelle ist das einzige Kind des Königs Elias von Endline. Das kluge und von einer besonderen Gabe beschenkte Mädchen wächst behütet und mit allen Freiheiten, die es sich nur wünschen kann, auf.
Ihre Welt scheint perfekt, doch eines Tages ändert sich plötzlich alles und sie steht vor den Scherben ihres Lebens, während das Schicksal Symantriets auf ihren Schultern lastet.
Kann sie an ihren Schicksalsschlägen reifen oder wird sie untergehen?






"Alles Begehren" von Ruth Jones

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte wie eine VHS-Kassette, dann würde man auf diesen Moment spulen – um sich anders zu entscheiden.
1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich - und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe.
Siebzehn Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.




"Immerwelt: Der Anfang" von Gena Showalter

Tenley ist eine ganz normale Siebzehnjährige, rebellisch und eigensinnig. Nur dass ihre Eltern darauf bestehen, dass sie sich – wie alle anderen – zu einer der beiden verfeindeten Seiten bekennt: Entweder gehört man zu Myriad, dem dunklen Reich der Schicksalsgläubigen, oder zu Troika, dem hellen Reich der Erkenntnis. Vertreter beider Reiche versuchen mit allen Mitteln, Tenley für sich zu gewinnen. Aber sie versteht nicht, warum ausgerechnet sie so wichtig sein soll. Außerdem bemüht sich aus beiden Häusern ein Junge um sie. Sie verliebt sich in einen der beiden. Doch was, wenn sie sich für das Reich des anderen entscheidet?



"Der Weltenfinder" von Bernd Perplies

Lange bevor es die Menschen und ihre fliegenden Schiffe gab, herrschten die ArChaon über die Welt. Sie begründeten eine mächtige Zivilisation und enträtselten mit ihrer Magie die Geheimnisse des Kosmos. Doch ihre Wissensgier war so groß, dass sie eines Tages einen verhängnisvollen Fehler begingen – und das Wolkenmeer sie verschlang. So will es zumindest die Legende.
Als dem Gelehrten und Abenteurer Corren von Dask eine Karte in die Hände fällt, auf der die mythische Stadt ThaunasRa verzeichnet ist, versammelt er die mutigsten Abenteurer der Küstenlande um sich und rüstet eine Flugschiff-Expedition aus. Es wird eine Reise in die lichtlosen Tiefen des Wolkenmeers. Doch sollte man wirklich wecken, was dort seit Äonen ruht?



"Und wenn es kein Morgen gibt" von Jennifer L. Armentrout

Die Zeit für die Liebe ist jetzt ...

Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena. Als sie Sebastian endlich die Wahrheit gesteht, schlägt das Schicksal zu: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Lena muss jetzt kämpfen – gegen die Schuld und für die Liebe mit Sebastian …




"Die Formel" von Dan Wells

Als der Wissenschaftler Lyle Fontanelle im Auftrag der Kosmetikfirma NewYew die neue Hautcreme ReBirth entwickelt, ahnt er nicht, was für eine Katastrophe er damit auslöst. Erst als Testpersonen merkwürdige Symptome aufweisen, erkennt er, dass etwas gehörig schiefgelaufen ist: Denn statt Hautzellen nachhaltig zu regenerieren, überschreibt ReBirth die DNA der Nutzer – und macht sie zu Klonen anderer Personen. Geblendet von Gier, bringt NewYew das Produkt dennoch auf den Markt und kann die verheerenden weltweiten Konsequenzen nicht mehr aufhalten. Denn jeder will ReBirth für seine Zwecke nutzen. Nicht zuletzt könnte die Creme als gefährliche Waffe missbraucht werden ...










(Mit einem Klick auf das Cov er werdet ihr zu  mazon weitergeleitet)

       


Die Neuerscheinungen aus dem Carlsen-Label Impress werde ich in einem Extrapost vorstellen, weil es so viele tolle sind im Mai ♥

Worauf freut ihr euch am meisten? Gibt es vielleicht eine Neuerscheinung auf die die wartet, welche ich hier nicht mit aufgeführt habe?


♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Hi Charleen!

    Da sind wirklich ein paar interessante Bücher dabei!
    "Ein kleines Wunder würde reichen", das Cover ist ja total süß! Aber der Klappentext klingt ganz anders als ich es dadurch erwartet hätte: spannend!

    Das von Bernd Perplies interessiert mich auch, allerdings hab ich da noch eine ältere Trilogie von ihm auf meiner Wunschliste, die ich erstmal lesen möchte :)

    Und "Die Formel" von Dan Wells klingt auch spannend, das werde ich mir auf jeden Fall merken!

    Danke für die Vorstellung ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey Charleen :)

    Etliche Neuerscheinungen stehen auch auf meiner Liste, manche laufen mir heute zum ersten Mal über den Weg. Da muss ich gleich mal genauer schauen ;)

    Auf "Und wenn es keinen morgen gibt" freue ich mich auch schon :D
    "Blackthorn-Code" und "Izara" stehen auch auf meiner Liste, aber da muss ich erstmal noch die Vorgänger lesen^^

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag dir :D
    Andrea
    Meine Neuerscheinungen

    AntwortenLöschen
  3. "Immerwelt" hat mich irgendwie schon in seinen Bann ziehen können. Das hört sich ziemlich interessant an! :)
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen
  4. "Und wenn es kein Morgen mehr gibt" steht sowas von auf meiner Must-to-have-Liste, der erste Band war so so gut! =)

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Charleen,

    da hast du ein paar schöne Neuerscheinungen zusammengetragen. "und wenn es keinen Morgen gibt" steht bei mir auch schon auf der WuLi, ansonsten bin ich sehr sparsam und kann endlich mal an meinen SuB rangehen. Immerwelt hat mich auch total gereizt, aber anhand der Goodreads-Rezensionen bin ich etwas davon abgekommen. ^^°
    Izara reizt mich ja auch total, allerdings müsste ich mir erstmal den ersten Band zulegen. ;)

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.