[Rezension] Mareile Raphael - Weihnachtszauber im Schnee


Mareile Raphael
Weihnachtszauber im Schnee

Verlag: -
Seiten: 188
Erscheinungstermin: 3. Oktober 2018

Gebundene Ausgabe: 7,49 €
E-Book: 0,99 €


Besinnlichkeit und gemütlicher Kerzenschein sind Beschreibungen, die Estelle absolut nicht mit Weihnachten in Verbindung bringt. Ihre Kindheitserinnerungen an das Fest der Liebe sind alles andere als friedvoll und schön. Als dann auch noch die für die Feiertage geplante Hochzeit platzt, weil sie an der Treue ihres Partners zweifeln muss, trifft sie eine Entscheidung.
In diesem Jahr will sie dem drohenden Schnee in Montana entfliehen. Ein Besuch bei ihrer Cousine in Südkalifornien erscheint ihr als willkommene Alternative zum kalten Winter in der Heimat.
Auf dem Weg zum Flughafen muss sie aufgrund einer Autopanne einen Zwischenstopp in der kleinen Stadt Noel einlegen. Der Ort entpuppt sich als das, was der Name aussagt – Weihnachten ist hier Programm. So schnell wie möglich will Estelle dem wieder entfliehen, sobald ihr Auto repariert ist. Dumm nur, dass Noel am nächsten Tag durch Schneemassen von der Außenwelt abgeschnitten ist.
Abwechslung wird ihr durch die Familie Heaven geboten, bei der sie herzlich aufgenommen wird. Ein Mitglied der Familie gibt sich dabei besondere Mühe, ihr den Himmel auf Erden zu bescheren. Wird es ihm gelingen, den Weihnachtszauber bei Estelle hervorzurufen?

 
Ich muss gestehen, dass das Cover nicht ganz so meinen Geschmack trifft. Es vermittelt zwar direkt den Eindruck, dass es sich um einen Weihnachtsroman handelt, aber es wirkt auf mich sehr zusammengewürfelt und überladen. Auch die verschiedenfarbigen Schriftzüge, welche auch noch in verschiedene Leserichtungen eingefügt wurden, wirken nicht stimmig.

Der Schreibstil von Mareile Raphael ist flüssig und gut zu lesen, auch wenn ich ein paar Seiten gebraucht habe, um rein zu kommen. Ab und an hatte ich zuerst das Gefühl, es sei etwas holprig, aber nach kurzer Zeit ließ sich alles einfach flüssig weglesen. Immer wieder haben sich automatisch Bilder vor mein inneres Auge geschoben, so dass das Lesen auch richtig Spaß gemacht hat.

Die Charaktere sind Mareile Raphael trotz der geringeren Seitenzahl gut gelungen.Wir begleiten hier die junge Frau Estelle, die mit Weihnachten nichts Gutes verbinden kann und deshalb dem Ganzen am liebsten jedes Jahr aus dem Weg geht. Ich habe Estelle als lebensfrohe Frau empfunden, die genau weiß, was sie will. Das Einzige, was mich irgendwie ein wenig gestört hat ist, dass sie ihre Meinung bezüglich eines Charakters (in meinen Augen) zu schnell geändert hat. Hier möchte ich euch aber nicht spoilern, weshalb ich nichts weiter dazu ausführen werde.
Die Familie Heaven ist meiner Meinung nach perfekt gelungen. Ich mochte ihre herzliche und hilfsbereite Art. Sie passen perfekt in eine Weihnachtsgeschichte.

Der Klappentext verrät viel zu viel für meinen Geschmack, weshalb ich zum Inhalt gar nichts weiter ausführen muss. Es gibt dadurch auch keine wirklichen Überraschungen. Es ist aber dennoch eine weihnachtliche Liebesgeschichte, die mich mit ihren Emotionen und der weihnachtlichen Stimmung überzeugen konnte.
Mit "Weihnachtszauber im Schnee" ist Mareile Raphael ein weihnachtlicher Liebesroman gelungen, der mich mit seinen emotionalen Szenen und der weihnachtlichen Stimmung überzeugen konnte. Auch wenn er nicht vielleicht ganz perfekt ist, gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.


4/5 Punkte
(Sehr gut)

Vielen Dank an die Mareile Raphael zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Es wurden keinerlei Vorgaben gemacht und meine Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen,

    das Buch habe ich mir diesen Monat gekauft und werde es zur Einstimmung im November lesen. Bin schon gespannt, wie es ist.

    Dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Charleen,

    netter Roman, der einem in Weihnachtsstimmung versetzt und sich auch gut zum Verschenken z.B. zu Nikolaus eignet, finde ich.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Charleen,

    vielen Dank für die offene und sehr ansprechende Rezension.
    Es freut mich, dass Dir die Geschichte gefallen hat.

    VG, Mareile

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.