Monatsrückblick September 2018



Guten Morgen meine Lieben ♥

heute habe ich meinen Monatsrückblick für euch :) Leider hatte ich letzten Monat eine fiese Leseflaute, so dass ich nur wenig gelesen habe.

Gelesen: 5 | gelesene Seiten: 1.378 | Neuzugänge: 9
ø gelesene Seiten pro Tag: 45 | ø Seiten pro Buch: 275




(5 Sterne)

 


Kelly Oram - Cinder & Ella
Die Märchenadaption "Cinder & Ella" von Kelly Oram erhält von mir auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung und hat gute Chancen, bei meinen Jahreshighlights dabei zu sein. Es hat mich mit einem super Schreibstil, tollen Charakteren, einer wundervollen märchenhaften und zugleich ernsten Handlung vollkommen überzeugen können.

"Frau Giraffe zieht um!" von Guido Hammersfahr ist ein Kinderbuch mit wunderschönen und warmen Illustrationen, welche mich und meinen Sohn begeistern. Die Handlung ist von Abenteuerlust geprägt, sollte aber nicht allzu ernst genommen werden.


Mit "Sommerliebe" ist Alexis Snow eine tolle Novelle gelungen, die einem das tunesiche Urlaubsfeeling mit einer Prise Romantik und Erotik ins Wohnzimmer bringt. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen und ich bin auf ihre nächste Novelle gespannt.

M.D. Hirt - Bloody Marry Me: Rache schmeckt süßer als Blut
Auch wenn "Bloody Marry Me: Rache schmeckt süßer als Blut" von M. D. Hirt in meinen Augen nicht ganz mit dem Auftakt mithalten kann ist es eine gelungene Fortsetzung, die mich in ihren Bann gezogen hatte. Ich mag die einzigartigen Charaktere und dessen Zusammenspiel. Auch der Schreibstil ist einfach grandios und es macht Spaß zu lesen.

Louise O'Neill - Du wolltest es doch
Mit "Du wolltest es doch" hat Louise O'Neill trotz ihres gewöhnungsbedürftigen Schreibstils ein Buch geschaffen, welches mich auf eine emotionale Reise mitgenommen hat. Sie hat eine nicht so ganz sympathische Protagonistin geschaffen, die die ganze Handlung das gewisse Etwas gibt und sehr zum Nachdenken anregt.



(3 Sterne)




Christina Dalcher - Vox
Ich hatte mir von "Vox" von Christina Dalcher vermutlich aufgrund des Szenarios zu viel erhofft und wurde schon ein wenig enttäuscht. Das Szenario ist erschreckend, der Schreibstil war flüssig und gut zu lesen, aber die Protagonistin war mir zu unsympathisch und die Handlung zu wenig ausgearbeitet.



Mein Monatshighlight war ganz klar "Cinder & Ella" von Kelly Oram.




Hier meine neuen Printbücher:


  

  • Carolin Emmrich - Elfenwächter: Weg der Magie
  • Evelyn Uebach - Glamour Girl
  • J. A. Konrath - Webcam: Er sieht dich


Hier meine neuen E-Books:

     

  • Sameena Jehanzeb - Winterhof
  • Melanie Neubert - Angus: Nenn es Heimat
  • Melanie Neubert - Angus
  • Mareile Raphael - Weihnachtszauber im Schnee
  • Caroline Brinkmann - Die Vereinten
  • Kate Lynn Mason - Seventh Heaven


Ich freue mich über eure Kommentare ♥ Vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere Buch? Ihr könnt mir auch gern wieder Links zu euren Rezensionen oder Monatsübersichten hinterlassen. Ich schaue dann wieder bei euch vorbei.

Liebe Grüße 
Eure Charleen

Kommentare:

  1. Huhu,
    also von einer Leseflaute ist finde ich nicht viel zu merken. Du hast mehr Bücher gelesen als ich. Kennen tu ich davon keines.
    Von deinen Neuzugängen macht mich Winterhof ganz neugierig. Ich hab schon öfters das Cover irgendwo gesehen.
    Dann wünsche ich dir noch einen schönen Lesemonat im Oktober.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Charleen!

    Ich finde auch, von einer Leseflaute ist da nicht wirklich was zu sehen ;) Klar sind es sonst mehr Bücher, aber das kann man nicht ununterbrochen durchhalten - man sollte sich da auch mal ein bisschen Pause gönnen <3

    Vox, ja, da hatten wohl die meisten mehr erwartet. Wirklich schade, dass da doch die Konsequenz im Endeffekt gefehlt hat.
    Da würde ich dir aber wirklich NSA von Eschbach empfehlen, auch wenn das Thema "Drittes Reich" dich nicht anspricht, ich lese ja sonst auch nie etwas zu diesem Thema!!! Aber das ist neben dem "Rückblick" schon fast wie eine Dystopie, denn die technischen Neuerungen, die der Autor da in die Vergangenheit versetzt, lässt eine fast schon gruselige Atmospähre entstehen. Ist jetzt natürlich nicht das gleiche wie VOX, aber behandelt eben schon auch das Thema Gesellschaft und die Macht von oben, und ist um einiges besser umgesetzt!

    Winterhof möchte ich natürlich auch noch lesen und Angus interessiert mich ebenfalls sehr!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Oktober mit etwas mehr Lesezeit <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hey Charleen :)

    Ich hoffe, die Leseflaute geht schnell wieder vorbei, damit du dich mehr auf die Bücher stürzen kannst :) wobei ich finde, dass du auch nicht wenig gelesen hast ;)

    Von den Büchern kenne ich alle vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber noch keins. "Cinder & Ella" ist schon auf meine Leseliste gerutscht, die vielen positven Meinungen haben mich doch neugierig gemacht. Selbihges gilt für "Bloody Marry Me" :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen Oktober mit vielen spannenden und emotionalen Highlights :D

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Charleen,

    du hast immerhin mehr Bücher geschafft als ich. ;-)
    Kennen tue ich keines, aber Cinder & Ella klingt interessant. Vielleicht werde ich dies näher betrachten.

    Meinen Monatsrückblick habe ich auch bereits online.

    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat Oktober.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Charleen,

    schade das Dir "Vox" nicht so gefallen hat.....

    Für die kommende Zeit bin ich besonders gespannt auf den Roman des Autoren J. A. Konrath - Webcam: Er sieht dich.

    Denn den besitze ich auch.

    LG..Karin...


    AntwortenLöschen
  6. Also von deinen gelesenen Büchern habe ich bisher noch keins gelesen, aber "Vox" und "Cinder&Ella" stehen auf meiner Wunschliste. Vorallem auf Zweiteres bin ich sehr gespannt <3
    Lieben Sonntagsgruß

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.