[Rezension] M.D. Hirt - Bloody Marry Me: Rache schmeckt süßer als Blut


M. D. Hirt
Bloody Marry Me: Rache schmeckt süßer als Blut

Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
Seiten: 262
Erscheinungstermin: 30. August 2018

Taschenbuch: -
E-Book: 3,99 €


**Entdecke die Schattenseiten des Vampire-Glamours**
Seit Holly mit der Band »Bloody Mary« auf Tour ist, lernt sie die Vorzüge der Welt des Glamours zu genießen, obwohl die intensive Nähe zu den vier Musikern ihre Gefühle vollkommen durcheinanderbringt. Denn die Tatsache, dass der attraktive Leadsänger Ray und seine Bandkollegen Vampire sind, jagt ihr immer noch Nacht für Nacht einen Schauer über den Rücken. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieses aufregende Prickeln gut anfühlen könnte. Aber das Rockstarleben hat auch seine Schattenseiten und die sind viel gefährlicher als ein paar aufdringliche Paparazzi. Vor allem, wenn man von Jahrhunderte alten Vampiren umgarnt wird, die eine tödliche Vergangenheit verbindet…

2. Rache schmeckt süßer als Blut
3. Böses Blut fließt selten allein
4. Morgenstund hat Blut im Mund


Das Cover ist dem des ersten Bandes sehr ähnlich, wodurch sie sehr gut zusammen passen. Man sieht auch hier einen Rockstar mit seiner Gitarre.

Da mir der erste Band so unglaublich gut gefallen hat, waren meine Erwartungen an diesen Folgeband natürlich sehr hoch. In meinen Augen kann dieser Band nicht ganz mit dem ersten mithalten, aber dennoch wurde ich in keinster Weise enttäuscht. Auch hier mochte ich wieder den Humor von M. D. Hirt sehr gern und musste immer wieder lachen. Der Schreibstil ist flüssig und gleichzeitig so bildgewaltig, dass sich die komplette Story wieder als Film in meinem Kopf abgespielt hat.

Als Protagonistin haben wir auch hier wieder die junge Frau Holly die auf dem Weg ist, sich ihren großen Traum zu erfüllen. Sie begleitet auch in diesem Band weiterhin die Vampirband "Bloody Marry". Aufgrund der gewählten Ich-Perspektive konnte man super in die Gefühlswelt von Holly eintauchen und richtig mitfiebern. Sie ist weiterhin schlagfertig und lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Sie ist mir einfach super sympathisch mit ihrer Dickköpfigkeit. Mit ihrem einzigartigen Wesen hat sie mich oft zum Lachen gebracht.
Die Storys einiger Charaktere wurden hier weiterentwickelt und es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken. Auch ein neuer Charakter taucht auf.
Ich kann auf jeden Fall nicht genug von den Charakteren bekommen.

Die Handlung grenzt direkt an den ersten Band an, es geht also genau dort weiter. Die Beziehung zwischen Holly und Ray entwickelt sich weiter und sie kommen sich noch näher. Nachdem das Prickeln zwischen den beiden sich auch in mir durch den ersten Band gezogen hat, hat dieses Gefühl in Band zwei leider etwas nachgelassen und war ab der Hälfte des Buches eigentlich nicht mehr vorhanden. Die Story an sich vertieft sich und hält einige Überasschungen bereit, mit denen ich so nicht gerechnet hatte. Mir hat die Vertiefung zusammen mit einem gelungenen Mix aus Emotionen und Spannung sehr gut gefallen, auch wenn das Tourleben und die anderen Bandmitglieder etwas mehr in den Hintergrund gerückt sind. Es gab aber auch ein bzw. zwei Szenen, die mich nicht ganz so überzeugt haben. Dennoch wollte ich das Buch nicht aus der Hand legen und musste einfach weiterlesen.
Am Ende ist die Geschichte abgeschlossen, endet also nicht mit einem fiesen Cliffhanger. Dennoch weiß ich von der Autorin, dass sie derzeit an einem Folgeband schreibt und ich freue mich schon riesig drauf.

Auch wenn "Bloody Marry Me: Rache schmeckt süßer als Blut" von M. D. Hirt in meinen Augen nicht ganz mit dem Auftakt mithalten kann ist es eine gelungene Fortsetzung, die mich in ihren Bann gezogen hatte. Ich mag die einzigartigen Charaktere und dessen Zusammenspiel. Auch der Schreibstil ist einfach grandios und es macht Spaß zu lesen.


4/5 Punkte
(Sehr gut)

Vielen Dank an den Verlag Carlsen (Dark Diamonds) und Netgalley zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Es wurden keinerlei Vorgaben gemacht und meine Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.