[Aktion] Litfaß-Säule #4 - Insellauf



Diese schöne Aktion hat sich Mona vom Tintenhain ausgedacht. In ihrem Post findet ihr alle Infos dazu!

Im Grunde genommen geht es darum, dass man als Blogger manchmal Anfragen von Autoren bekommt, ob man dessen Buch lesen möchte. Leider ist es vielen Bloggern nicht möglich, alle Anfragen positiv zu beantworten, dafür fehlt es uns hin und wieder einfach an der Zeit. Für diese Situation hat Mona diese Aktion gestartet, denn hier werden genau diese Bücher vorgestellt - um auch diese Autoren und ihre Werke ein wenig bekannter zu machen.


Heute möchte ich euch "Insellauf" von Patrick Jörger zeigen. 



Inhalt:
Die Brüder Flynn und Jack nehmen am ersten Insellauf teil, einem Wettkampf, der sich über Green Waters zieht. Das ist eine abgelegene Inselgruppe, deren Betreten seit über fünfzig Jahren verboten ist. Entsprechend umstritten ist der Lauf, den sie nutzen wollen, um Spuren ihres verschollenen Vaters zu finden. Doch endlich auf den Inseln, bricht der Kontakt zur Außenwelt ab und die Brüder werden mit zwei Teilnehmerinnen zu einer unfreiwilligen Inselübernachtung gezwungen. Am nächsten Tag sehen sie Dinge, die es so nicht geben sollte – und entdecken ein Geheimnis, das nicht nur mit dem Verschwinden ihres Vaters zusammenhängen, sondern ganz Green Waters zum Verhängnis werden könnte …

Ich finde, das Buch klingt richtig spannend und genau nach meinem Geschmack. Leider fehlt mir einfach momentan die Zeit dafür. 

Hier ein paar Eckdaten:
  • Das Buch ist am 25. Februar 2018 erschienen.
  • Es ist als ebook, aber auch als Taschenbuchausgabe erhältlich.
  • Insgesamt besteht die Printausgabe 178 Seiten.

Welchen Eindruck habt ihr gewonnen? 
Hättet ihr Interesse an einem Rezensionsexemplar? Wenn ihr möchtet, dürft ihr Patrick Jörger direkt nach einem Rezensionsexemplar fragen. Schickt ihr einfach eine e-Mail an patrick.joerger@gmx.de

Seine Homepage findet ihr hier.

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.