[Rezension] Julia Zieschang - Königsfluch


*** WERBUNG ***
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.


Autor: Julia Zieschang
Titel: Königsfluch

Verlag: Impress (Carlsen)
Seiten: 315
Erscheinungstermin: 31. Mai 2018

Taschenbuch: -
E-Book: 4,99 €


**Erfahre die wahre Geschichte von König Blaubart**

Celia kann ihr Glück kaum fassen: Sie soll den Thronerben George heiraten und damit selbst zur Königin werden. Doch ihr Traum wird schnell zum Albtraum, als sie erkennt, dass George nicht der Ehemann ist, den sie sich erhofft hat. Er ist kalt und verschlossen und scheint nicht fähig, jemand anderen zu lieben als sich selbst. Ganz anders ist dagegen sein Bruder Edmund. Seine Zuneigung wird mehr und mehr zum einzigen Lichtblick in Celias Leben, auch wenn sie nicht versteht, warum er Georges Verhalten immer wieder verteidigt. Bis sie hinter ein dunkles Geheimnis kommt, das wie ein Fluch über dem Palast liegt…

2. Königsfluch (Prequel)

Das Cover erinnert an das Cover des Vorgängers. Beide passen sehr gut zusammen und wieder sieht man König Bluebeard. Ich finde, dass das Cover perfekt gelungen ist, auch wenn ich persönlich nicht so auf bärtige Männer, aber das ist ja auch reine Geschmackssache.

Da ich den Vorgängerband gelesen habe, kannte ich den Schreibstil von Julia Zieschang bereits. Auch hier ist er ein Mix aus modern und märchenhaft - ideal für eine Märchenadaption. Die Seiten sind wieder super schnell verlogen, das Lesen hat mit diesem Schreibstil einfach mega viel Spaß gemacht.

Wieder haben wir hier zwei Handlungsstränge, denen wir folgen. Zusätzlich gibt es auch noch verschiedene Zeitebenen. Da aber zu Beginn jeden Kapitels steht, bei welchem Charakter und in welcher Zeit wir uns befinden, gibt es keinerlei Schwierigkeiten.
Bei dem einen Handlungsstrang begleiten wir Prinz George, der mit Prinzessin Celia verheiratet werden soll. Prinz George macht aufgrund von bestimmten Ereignissen eine Entwicklung durch. Er hat verschiedene Facetten an den Tag aufgezeigt, aber hier möchte ich euch natürlich nicht zu viel vorweg nehmen.
Mit dem anderen Handlungsstrang begleitet man die Prinzessin Celia, die sich im Vorwege auf die Vermählung mit Prinz George freut. Dies bleibt allerdings nicht allzu lang so. Ich habe Prinzessin Celia als aufgeweckte, reife Frau empfunden, die mir von Beginn an sympathisch war.
Alle Charaktere sind Julia Zieschang in meinen Augen perfekt gelungen und haben auch immer authentisch gehandelt.

In diesem Buch wird die Geschichte von König George erzählt. Man erfährt, wie und warum er zu König Bluebeard wird. Zu Beginn des Buches wurden ein paar Erinnerungsstützen eingebaut, so dass die Geschehnisse aus dem ersten Band schnell wieder präsent waren. Julia Zieschang hat emotionale, aber auch einige spannende Momente eingebaut. Ich habe an der Handlung überhaupt nichts auszusetzen. Sie hat mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt, was wir aus der Feder von Julia Zieschang als nächstes erwarten dürfen.
Das Prequel "Königsfluch" von Julia Zieschang erzählt die Geschichte von Prinz George, wie er zu König Bluebeard geworden ist. Mir haben der Schreibstil, die Charaktere und die Story sehr gut gefallen und alles war in meinen Augen rundum perfekt.


5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an den Verlag Carlsen (Impress) und Netgalley zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.