[Rezension] Kristina Licht - INCUBI: Sleeping demons




Kristina Licht
INCUBI: Sleeping demons

Verlag: -
Seiten: 278
Erscheinungstermin: 2. Februar 2019

E-Book: 2,99 €
Taschenbuch: - (folgt)


Wie in jedem Club, in jeder Gemeinschaft, haben auch wir Regeln. Einen Kodex, an den wir uns halten, um die Anzahl der Toten in einem überschaubaren Rahmen zu halten.
Wir jagen im Dunkeln.
Wir jagen im Rudel.
Wir jagen nie zum Spaß.
Wir entwickeln keine Gefühle für unsere Beute.
Und wenn – falls – jemand doch stirbt: dann verhalten wir uns gefälligst professionell.
Wer wir sind?
Wir sind Monster, böse Geister, Dämonen.
Incubi werden wir genannt.
Doch als dieses Mädchen trotz aller Vorsicht in unseren Armen stirbt, geraten auf einmal all unsere Regeln ins Wanken.



1. Sleeping demons
2. ? (geplant etwa Mai 2019)
3. ?


Auf dieses Buch war ich schon sehr neugierig, denn ich habe bereits zwei Bücher von Kristina Licht gelesen. 

Das Cover hat mich persönlich nicht so angesprochen, aber ich kann nicht genau definieren, woran das liegt. Vielleicht wirkt es auf mich mit den Rosen, der Frau und den großen Buchstaben zu überladen und nicht ganz stimmig. 

Der Schreibstil von Kristina Licht hat mir hier wieder unheimlich gut gefallen. Er ist flüssig, modern und leicht zu lesen, so dass ich von der ersten Seite an einen tollen Lesefluss hatte. 

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und es gibt drei verschiedene Charaktere, die wir abwechselnd begleiten. Zum einen haben wir die junge Veronika, kurz genannt Nika. Sie war mir von der ersten Seite an sympathisch. Mit ihrer warmen Art kann man sie einfach nur in ihr Herz schließen. Allerdings hat sie auch etwas geheimnisvolles an sich - ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass man am Ende diesen Bandes noch nicht alle Geheimnisse über sie kennt.
Die anderen beiden Charaktere - Mace und Kilian - gehören den Incubi an. Incubi sind Dämonen und ich muss sagen, dass diese Kristina Licht in meinen Augen richtig gut gelungen sind. Sie jagen in einem Rudel und die düstere, gefährliche Aura hat mir richtig gut gefallen. Sie war zu jedem Zeitpunkt präsent und hat auch für ein wenig Nervenkitzel gesorgt. 
Ich persönlich finde, dass Kristina Licht allen Charakteren eine unglaubliche Tiefe gegeben und einzigartige, perfekte Charaktere geschaffen hat. 

Ich habe mich regelrecht wie in einem Sog gefühlt, der mich das Buch nicht aus der Hand hat legen lassen. Es hat mich süchtig gemacht und ich konnte nicht aufhören zu lesen, so dass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen inhaliert habe. Kristina Licht hat hier viele Emotionen abgedeckt, so dass ich wirklich auf meine Kosten gekommen bin. Es gibt viele spannende, fesselnde und berührende Momente, der Mix ist ihr perfekt gelungen. Ich möchte auf jeden Fall wissen, wie es weiter geht. Sehnsüchtig werde ich jetzt auf die beiden Fortsetzungen warten.
Das neue Werk "INCUBI: Sleeping demons" ist Kristina Licht in meinen Augen perfekt gelungen. Es ist ein toller Trilogie-Auftakt, der mich von Anfang bis Ende in den Bann gezogen hat. Die Charaktere sind einfach wunderbar ausgearbeitet und viele Emotionen wurden abgedeckt.

5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an Kristina Licht zur kostenlosen Bereitstellung eines Leseexemplares. Es wurden keinerlei Vorgaben gemacht und die Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Kommentare:

  1. Hallo Charleen!

    Ahhhh…fiese Rezension! Ganz, ganz fiese Rezension!
    Ist ja nicht so, dass ich das Buch vorher nicht schon unbedingt lesen wollte. Neeeein xP.
    Wenn ich doch bloß Zeit hätte, dann würde ich es kaufen und SOFORT verschlingen, aber im Moment würde es eher auf meinem SuB untergehen. Ufff…
    ABER es steht auf meiner WuLi gaaaanz weit oben!
    Danke für die tolle Rezension! Meine Neugierde ist noch große rund das Buch klingt so unfassbar gut!

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina,
      du musst es dir unbedingt ganz schnell holen ♥
      Liebe Grüße
      Charleen

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.