Monatsrückblick Juli 2018



Guten Morgen meine Lieben ♥

heute habe ich meinen Monatsrückblick für euch :) 

Gelesen: 11 | gelesene Seiten: 2.983 | Neuzugänge: 17
ø gelesene Seiten pro Tag: 96 | ø Seiten pro Buch: 271




(5 Sterne)

   

Sabine Schulter - Die Erwachte
"Die Erwachte" von Sabine Schulter ist eine emotionale Achterbahnfahrt mit vielen spannenden Momenten, die für mich eine große Überraschung und ein Highlight war. Ihr Schreibstil ist wundervoll und die Charaktere perfekt ausgearbeitet.

"Vom kleinen Waschbären, der nicht wusste, dass er was ganz Besonderes ist" von Kerstin Toepel hat mich mit seinen Illustrationen und der inbegriffenen positiven Message begeistern können. Das Lesen und Entdecken hat super viel Spaß gemacht und es ist ein rundum gelungenes Kinderbuch.

"Isle of Secrets: Süße Eitelkeit" von Skye Leech konnte mich mit dem lockeren Schreibstil und einem gelungenen Mix aus Humor, Liebe sowie Erotik wieder einmal begeistern. Die Story war überhaupt nicht platt und ich wollte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

Michael Dufek - Ein Bu in Peru
"Ein Bu in Peru" von Michael Dufek ist ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch, welches witzige Reime, gelungene schlichte Zeichnungen und eine tolle Message bereithält. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

"Fatebound: Bund der Verstoßenen" von Bjela Schwenk hat mir trotz kurzer Startschwierigkeiten sehr gut gefallen. Die Charaktere sind gewöhnungsbedürftig, aber am Ende doch sehr sympathisch. Sie haben sich toll weiterentwickelt und die Handlung konnte mich auch mit überraschenden Wendungen und magischen Szenen sehr überzeugen. Es handelt sich wirklich um ein tolles Abenteuer.

Kevin Sands - Der Blackthorn-Code: Das Geheimnis des letzten Tempelritters
Kevin Sands hat mit "Der Blackthorn-Code: Das Geheimnis des letzten Tempelritters" eine gute Reihenfortsetzung geschaffen, in der es wieder viele Rätsel zu lösen gilt. Sein Schreibstil ist einfach toll, die Charaktere gewinnen weiter an Tiefe und neben weniger zäherer Momente sind auch viele spannende dabei.

Jennifer Alice Jager - Die Nacht der fallenden Sterne
"Die Nacht der fallenden Sterne" von Jennifer Alice Jager ist eine sehr gut gelungene Adaption vom Volksmärchen "Sternentaler". Mit ihrem traumhaften Schreibstil, wundervoll geschaffenen Charakteren und einer interessanten Handlung hat sie mich auf jeden Fall wieder packen können.
Obwohl es bei "Eigentlich nur dich" von Kristina Moninger nur ein paar kleinere Überraschungen gibt und das Ende recht vorhersehbar ist, hat sie mich mit ihrem tollen Schreibstil und guter charakterlicher Entwicklungen überzeugen können. Es handelt sich hierbei um einen Liebesroman, den ich euch auf jeden Fall empfehlen möchte.

Mit der Idee von "Der Fluchsammler" hat Ann-Kathrin Karschnick mal etwas ganz neues geschaffen. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und die Charaktere sind sehr sympathisch. Es gab lediglich wenige Entscheidungen, die ich nicht ganz so nachvollziehen konnte und auch das Ende war nicht ganz meis. Dennoch bekommt das Buch von mir eine klare Leseempfehlung.

Neal Shustermn - Scythe: Der Zorn der Gerechten
"Sythe: Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman ist eine durchaus gelungene Fortsetzung, bei der ich trotz einiger Länge immer weiterlesen wollte. Es gibt überraschende Wendungen und die Welt wird immer komplexer. Ich bin gespannt, was uns im letzten Band erwarten wird.


(3 1/2 Sterne)

 


Saskia Stanner - Entflammtes Erbe
Die Grundidee von "Entflammtes Erbe" aus der Feder von Saskia Stanner hat mir sehr gut gefallen. Die Protagonisten waren überzeugend und gut ausgearbeitet, aber mir fehlte es bei der Handlung an ein paar mehr Details. Mir war eine Familiengeschichte zu sehr im Fokus und das Fantastische ging mir zu sehr unter.

Mariella Heyd - Elfenfehde: Zweimal im Leben
Mariella Heyd hat mich mit "Elfenfehde: Zweimal im Leben" trotz ihres wundervollen Schreibstils leider nicht so ganz packen können. Die Handlung war mir zwischendurch einfach zu flach und auch die Charaktere hätten besser ausgearbeitet sein können. Dennoch war es zwischendurch sehr spannend und man wird neugierig auf den Folgeband zurückgelassen.



Ein Buch, welches mich so richtig mega umgehauen hat, war diesen Monat nicht mit dabei. Aber Isle of Secrets (2) war wieder sehr erfrischend und prickelnd :D




Hier meine neuen Printbücher:

  • Rhoda Belleza - Herrscherin der tausend Sonnen
  • Michael Dufek - Ein Bu in Peru
  • Mira Valentin - Der Mitreiser und die Überfliegerin
  • Alexandra Fischer - Joli Rouge
  • Miriam Rademacher - Banshee Livie: Dämonenjagd für Anfänger
  • Winterstern - Anthologie
  • Maya Shepherd - Über alle Grenzen
  • Mariella Heyd - Elfenfehde: Zweimal im Leben
  • Heather Demetrios - Nalia: Tochter der Elemente


  • Louise O'Neill - Du wolltest es doch 
  • Aimée Carter - Animox: Der Biss der schwarzen Witwe
  • Emily Suvada - Cat & Cole


Hier meine neuen E-Books:

   
 
  • Skye Leech - Isle of secrets: Kühle Schönheit
  • M. D. Hirt - Bloody Marry Me
  • Sabine Schulter - Der Wächter
  • Ela Fier - Weiße Orchideen: Love in-between
  • Alexis Snow - No Limits: Sommerliebe


Ich freue mich über eure Kommentare ♥ Vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere Buch? Ihr könnt mir auch gern Links zu euren Rezensionen oder Monatsübersichten hinterlassen. Ich schaue dann wieder bei euch vorbei.

Liebe Grüße 
Eure Charleen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Charleen,

    das sieht ja nach einem richtig guten Lesemonat aus, auch wenn kein absolutes Highlight dabei war, sind die Bewertungen ja durchweg sehr positiv! :)

    Von deinen gelesenen kenne ich natürlich Scythe, ich find die Reihe ja absolut genial! Auf "Fatebound" bin ich sehr gespannt, die Reihe hört sich auch sehr abenteuerlich an - ich hoffe, es wird bald bei mir einziehen. :)

    Von deinen Neuzugängen kenne ich nichts, aber die Animox Reihe interessiert mich sehr und auf die Cat & Cole Reihe bin ich auch schon total neugierig mittlerweile - da gibts ja sehr unterschiedliche Meinungen, deshalb werd ich mit dem Lesen hier erstmal noch auf die Fortsetzung warten ^^

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Lesemonat im August! <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Charleen :)

    Da hast du ja einen richtig guten Lesemonat hinter dir :) vom sehen her kenne ich einige Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins davon. "Scythe" und "Blackthorn-Code" habe ich aber noch auf meiner Leseliste stehen :)

    Auch von den Neuzugängen kenne ich viele vom sehen her, gelesen habe ich aber auch hier noch keins^^ "Der Mitreiser und die Überfliegerin" habe ich aber auch schon im Regal stehen :)

    Ich hoffe, dass der August für dich genauso erfolgreich wird :D

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Charleen,

    ah das war ein kunterbunter Monat bei dir :-) Elfenfehde hat mich leider auch nicht ganz von sich überzeugen können. Der Fluchsammler werde ich mir näher anschauen, das hört sich sehr vielversprechend an!

    Ich finde deine Funkos von Asterix und Obelix so süß!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Charleen,

    zumindest habe wir mal "Scythe" gemeinsam...grins...sonst sind viele mir einfach noch zu neu und unbekannt.

    Aber egal...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Charleen,
    schade, dass dich im Juli kein Buch komplett umhauen konnte - allerdings scheint ja auch kein richtiger Flop dabei gewesen zu sein, das ist doch auch nicht schlecht.
    Scythe habe ich auch schon gelesen. Die Geschichte fand ich unglaublich gut, imemr wieder überraschend und schockierend. Schade nur, dass es schon wieder so lange bis zum nächsten Band dauert.
    Die neue Reihe von Sabine Schulter möchte ich auch bald noch lesen, Dana ist auch sehr angetan von den Büchern.
    Von deinen Neuzugängen kenne ich bereits Cat & Cole, das mich mit seinem düsternen Setting auch schnell fesseln konnte.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen erfolgreichen Lese-August.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Charleen,
    oh, du hast den zweiten Teil von Scythe gelesen. Ich kenne bislang erst den ersten und fand ihn schon richtig gut. Vom zweiten habe ich gehört, dass ein neuer Charakter eingeführt wird, der wohl sehr zu überzeugen weiß. Auf diesen Band freue ich mich also auch schon sehr.

    Von Du wolltest es doch habe ich in letzter Zeit viel gehört und gelesen. Auch hier bin ich schon sehr gespannt auf deine Meinung.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.