Jahresrückblick 2018



Hallo meine Lieben,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr ♥ Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht!

Heute ist es Zeit für meinen Jahresrückblick und ich möchte mein Jahr 2018 Revue passieren lassen. Daran sollt ihr doch auch teilhaben :) Mal schauen, was ich euch so berichten kann.



Vielleicht erst einmal ein paar Zahlen:

Gelesen: 102 | gelesene Seiten: 32.544 | Neuzugänge: 163
ø gelesene Seiten pro Tag: 89 | ø Seiten pro Buch: 319

Insgesamt rezensiert habe ich 103 Bücher ♥ Insgesamt hatte ich 31 Rezensionen mit fünf Sternen und 41 mit vier Sternen. Ein einziges Mal habe ich nur zwei Sterne vergeben, kein einziges Mal nur einen. Abgebrochen habe ich dieses Jahr insgesamt drei Bücher.  Wenn man genau hinschaut, gliedert sich das wie folgt auf:

Dezember 2018 - 18 neu - 9 gelesen (3053 Seiten)
November 2018 - 9 neu - 9 gelesen (2756 Seiten)
Oktober 2018 - 8 neu - 7 gelesen (2297 Seiten)
September 2018 - 9 neu - 5 gelesen (1378 Seiten)
August 2018 - 17 neu - 7 gelesen (2402 Seiten)
Juli 2018 - 17 neu - 11 gelesen (2983 Seiten)
Juni 2018 - 13 neu - 10 gelesen (3139 Seiten)
Mai 2018 - 18 neu - 10 gelesen (2751 Seiten)
April 2018 - 13 neu - 8 gelesen (2848 Seiten)
März 2018 - 8 neu - 10 gelesen (2970 Seiten)
Februar 2018 - 11 neu - 8 gelesen (2859 Seiten)
Januar 2018 - 14 neu - 8 gelesen (3108 Seiten)


Wenn ihr auf einen Monat klickt, kommt ihr direkt zur jeweiligen Monatsübersicht. Dort könnt ihr auch sehen, welche Titel ich gelesen habe und welche Neuzugänge es gab.

Nun kommen wir mal zu meinen Neuzugängen. Leider sieht man hier wieder, dass mein SuB mit 163 neuen Büchern immer noch weiter anwächst. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr, ihn endlich mal abzubauen.

Weitere Fakten:
Dieses Jahr waren wir leider auf keiner Messe vertreten, was an unserem (mittlerweile) 2-jährigen Sohn liegt. Da im April 2019 unser zweites Kind zur Welt kommen wird, wird dies wohl auch im Jahr 2019 nicht anders aussehen. Dabei wollte ich endlich mal wieder zur Leipziger Buchmesse :D

Was gibt es noch zu berichten... Es gab dieses Jahr auf meinem Blog 15 Blogtouren. Einen eigenen Adventskalender habe ich nicht geschafft zu organisieren, weil mir dazu einfach dieses Jahr die Zeit fehlte. Aber dafür lief im Jahr 2018 auf meinem Blog zum ersten Mal die große Coverchallenge, deren Auswertung ich teilweise schon vorbereitet habe. Diese wird übrigens auch im Jahr 2019 stattfinden und hier kommt ihr zur Anmeldung.

Ich hoffe, dass es euch Spaß gemacht hat, meinem Blog zu folgen und natürlich, dass es nächstes Jahr wieder so toll wird.


Highlights & Danksagung

Es gab natürlich auch viele tolle Buch-Highlights in diesem Jahr. Mein erstes Jahreshighlight war "Der König der Gaukler" von Andreas OtterDanach folgte "Nevermoor" von Jessica Townsend. Bei diesem Buch warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung. 

 


Besonders im Gedächtnis geblieben sind mir auch "Cyberempathy" von E.F.v. Hainwald, "Bloody Marry Me" von M. D. Hirt und "Cinder & Ella" von Kelly Oram.

  


Zum Ende des Jahres hin hatte ich noch zwei weitere Highlights, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Diese waren einmal der Einzelband "Und über uns das Licht" von Katharina Groth und Alisha Mc Shaw und der Dilogie-Auftakt "Glamour Girl" von Evelyn Uebach. Hierzu erscheint die Fortsetzung endlich im März

 

Bedanken möchte ich mich bei allen, die mir das Bloggen ermöglichen oder auch einfach nur erleichtern. Ein großer Dank gilt natürlich euch - meinen Lesern - sowie meinen Bloggerkollegen und den wundervollen Autoren, die ich kennenlernen durfte. Auch den vielen verschiedenen tollen Verlagen gilt natürlich mein Dank für die Unterstützung.

Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch Sabrina von der Agentur "Spread and Read" sowie Susanne von "Bücher aus dem Feenbrunnen". Vielen Dank für euer Vertrauen in mich.

Nun habe ich euch genug Einblick in mein Bloggerjahr gegeben :) Wie war denn euer Jahr so? Ihr dürft mir gern eure Links da lassen, dann schaue ich bei euch vorbei ♥


Kommentare:

  1. Hey Charleen :)

    Das klingt auf jeden Fall nach einem beeindruckendem Jahr :D so viele Bücher und nur wenige, die dir nicht gefallen haben - so sollte 2019 auf jeden Fall auch weitergehen :D

    Schade, dass du auch 2019 auf keine Messen kannst, aber das ist doch der schönste Grund dafür :) vielleicht klappts ja im nächsten oder übernachsten Jahr mal :)

    Die Cover-Challenge hat wirklich Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die von diesem Jahr :D ich bin immer noch ein kleines bisschen stolz auf mich, dass ich sie im vergangenen doch komplett geschafft habe ;)

    Von deinen buchigen Highlights habe ich bisher noch keins gelesen. Wobei ich "Und über uns das Licht" gerade noch lese. Ein Highlight wird es bei mir wohl nicht, aber gefallen tut es mir trotzdem :)

    Ich wünsche dir ein lesereiches Jahr 2019. Möge es viele buchige Highlights für dich bereithalten :D und natürlich ganz viel Freude mit deinen bald 2 Kindern :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Charleen,
    auch dir wünsche ich ein frohes Neues Jahr.
    Du hast echt ein tolles Jahr hinter dir. An die Bücherzahlen komme ich schon lange mehr dran, aber ich wünsche dir, dass du auch 2019 wieder viele gute Bücher lesen wirst.

    Von deinen Highlights kenne ich leider kein Buch, aber ich werde sie mir mal genauer anschauen.

    Ja das leidige Thema Sub-Abbau^^. Zum ersten Mal seit dem ich meinen Blog hab, habe ich es 2018 echt mal geschafft abzubauen. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich Bücher, die ich nicht mehr lesen erde aussortiert habe. Oft waren es Reihen, wo mir schon der Start nicht gefallen hat, Bücher die schon Jahre einfach rumliegen und mich nicht mehr ansprechen. Aber ich habe auch viele von meinem SuB gelesen.

    LG Chia
    (www.chiasbuecherecke.de)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Charleen,
    mit den besten Wünschen komme ich vorbeigehüpft, um dir ein wundervolles Jahr zu wünschen. <3
    Du kannst ja auf ein tolles Lesejahr zurückblicken, in dem du einige Highlights hattest. Ich hoffe, dass dieses neue Jahr ebenfalls viel Lesefreude bereitet.
    Alles Liebe dafür. <3
    Hibi

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr :)
    Da hattest du ja ein erfolgreiches Lesejahr - besonders toll ist es, wie viele Bücher du gut bewertet hast und dass du nur wenige richtige Flops hattest.
    Ich wünsche dir viel Erfolg beim SuB-Abbau!
    Schade, dass du es 2018 auf keine Buchmesse geschafft hast - bei mir sah es ähnlich aus und ich mache mir für 2019 auch keine Hoffnungen, dass es dann anders sein wird^^ Aber dein Grund, wieso es 2019 wohl nicht klappen wird, ist dafür wirklich schön :)
    Von deinen Highlights habe ich "Cinder & Ella" gelesen und das Buch konnte mich ebenfalls überzeugen, sodass ich mich schon sehr auf die Fortsetzung freue. "Der König der Gaukler", "Bloody Marry Me" und "Cyberempathy" stehen auf meiner Wunschliste, ebenso wie "Und über uns das Licht".

    Hab ein tolles (Lese-)Jahr 2019!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Charleen,
    einen tollen Post zu deinem Lesejahr 2018 hast du da gemacht :) Und insgesamt klingt die Bilanz ja auch wirklich gut. Das man nicht nur 5 Sterne Bücher hat, ist ja auch klar, aber wenn die grobe Tendenz schon im oberen Bereich ist, spricht das für eine gute Auswahl :D
    Nur der Zuwachs auf dem SuB :D Ohoh... das ist wirklich nicht wenig ;) Wann soll man das nur alles lesen?
    Cinder & Ella und Glamour Girls konnte bei Anja auch richtig gut punkten, ich habe die Bücher noch nicht gelesen ^^ Nevermoor möchte ich auch irgendwann lesen, die Bücher klingen auf der MEsse immer so toll - und zum Thema Messe: Familie zu haben und die noch weiter auszubauen ist doch auch schön, Bücher laufen nicht weg ;)
    LG und auf ein tolles Lesejahr 2019
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hi Charleen,

    ach wie schön, dass ihr wieder Nachwuchs erwartet, herzlichen Glückwunsch!!! Ich fürchte, wenn ich meine Neuzugänge den gelesenen Büchern gegenüber stelle, sieht es bei mir auch eher nach SUB-Wachstum aus :-P

    Eines deiner Highlights Cinder & Ella liegt noch ungelesen bei mir, aber ich habe schon von einigen Seiten gehört, wie toll es ist und will es bald lesen!

    Hier noch mein Jahresrückblick:
    https://romanticbookfan.de/2019/01/jahresruckblick-es-war-einmal-2018/

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Charleen,

    wow, Respekt, du hast mehr als doppelt so viele Bücher gelesen, als ich. :D Ich bewundere solche Schnellleser total. Ich könnte nie 10 Bücher in einem Monat lesen und das, obwohl ich versuche, mir jeden Tag etwas Lesezeit zu gönnen.

    Deine Highlights kommen mir teilweise schon bekannt vor, aber gelesen habe ich von den Büchern noch keines. Danke für die Tipps. Mein Leserückblick wird am 9. Januar online gehen und meine Lesehighlights separat am 13. Januar. Vielleicht magst du dann ja mal bei mir vorbeigucken. :) Würde mich freuen.

    Liebste Grüße und dir auch ein frohes neues Jahr,
    deine Myna

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Charleen und ein Frohes Neues Jahr!

    Schön dass du so viel Zeit zum Lesen gefunden hast und auch einige Buchhighlights dabei hattest! <3 Mit der Anzahl der Neuzugänge liegen wir ja ziemlich gleich *lach* Wieder mal viel zu viel oder? :D

    Buchmessen sind zwar toll, aber wenn ein Kind unterwegs ist, hat man doch auch viel anderes im Kopf, ich wünsch dir jedenfalls alles Gute und eine wundervolle Zeit <3

    Von deinen Highilghts kenne ich nur "Der König der Gaukler", was mir aber leider nicht so zugesagt hatte, das hab ich sogar abgebrochen ...
    "Cyberempathy" möchte ich noch lesen in diesem Jahr, darauf bin ich schon sehr neugierig! Genauso wie auf "Und über uns das Licht" - beide Cover sehen ja auch traumhaft aus *.*

    Ich wünsch dir auf jeden Fall nur das Beste für dieses Jahr, Gesundheit für deine Familie und auch ein bisschen freie Zeit für dich zum Entspannen *haha* Sehr aussichtslos als Mama aber vielleicht findest du ja doch immer wieder mal ein paar Stunden nur für dich ;) Wobei die Zeit mit den Kleinen ja auch wunderschön ist <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.